Shampoo | Vegane Gesellschaft Österreich

24 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Martha
Bild des Benutzers Martha
Shampoo
Hallo! Ich suche ein gutes veganes Shampoo das am die herkömmliche von der Qualität heranreicht. Es soll also nicht zu "rinnert" sein. Die, die ich bislang hatte, waren sehr "dünn" von der Zusammensetzung, d.h. ich musste die doppelte bis dreifache Menge verwenden, um das Haar sauber zu bekommen. Bevor ihr mich jetzt aufklären wollt, dass es nicht schäumen muss, um sauber zu machen: ich meine nicht den Schaum, der mir abging, sondern die Wirkkraft, dass das Fett weggeht und die Haare nach dem Waschen gut riechen. Mit einer herkömlichem Menge (2x 1 TL) schaffe ich das mit den alverde Produkten von dm z.B. nicht. Ich habe noch nie so schnell Shampoos aufgebraucht und da die alverde Flaschen auch kleiner sind als z.B. Glem Vital, fällt damit eine Menge Plastikmüll an. Unterm Strich bin ich damit nicht zufrieden, weil aber nicht gleich wieder auf tierversuchs-Shampoos umsteigen. Es gibt ja auch andere Produkte, nicht nur alverde. Könnt ihr was empfehlen, was in Wien im Geschäft erhältlich ist? Danke! Martha
Ipani
Bild des Benutzers Ipani
Festes Shampoo Lush
Hallo, ich verwende schon seit längerer Zeit das feste Shampoo von Lush. Davon gibt es mehrere Sorten. Es ist sehr ergiebig. Ich komme ca 1,5 - 2 Monate mit einem Stück aus. Ich wasche täglich die Haare, die sind allerdings nur knapp über kinnlang und sehr fein. Am besten gefällt mir daran, dass ich überhaupt keine Plastikflaschen mehr benötige. Ich hab drei Organza-Säckchen in der Dusche hängen: 1 Shampoo, 1 Seife und 1 "festen" Conditioner.
Snezi
Bild des Benutzers Snezi
Lush
Ich habe auch eine ganze Zeit lang die ShampooBars von Lush verwendet. Bei mir haben die auch mit langen Haaren ein gutes halbes Jahr gehalten - allerdings wasche ich vielviel seltener ;) Inzwischen habe ich aber auf ganz natürliche Haarseifen gewechselt, ich bestelle die bei Steffis Hexenküche. Sie macht die Seifen selber und hat auch viele vegane im Angebot. Mit denen bin ich sehr zufrieden. Nur ab und zu benutze ich jetzt noch ein Shampoo von Sanoll wenn mir mehr nach Shampoo- als nach Seifenfeeling ist :D
Martha
Bild des Benutzers Martha
Seife klingt gut
Vielen Dank für eure Tipps! Beim Duschgel bin ich schon vor langem auf Seifen umgestiegen (alverde mit Zitronengras ist z.B. sehr angenehm). Es fühlt sich gut an, wenn nach dem Aufbrauchen so gut wie kein Müll über bleibt. Snezi, gab es einen Grund, warum du Lush nicht mehr kaufst? Ist Lush weniger natürlich? Sanoll kannte ich nicht, ist notiert.
Snezi
Bild des Benutzers Snezi
Lush
Ich finde Lush immernoch ganz gut, was mir daran aber nicht gefällt sind die Sodium Laureth Sulfate. Da wird gelegentlich gestritten ob die nicht krebserregend sind, als gesund würd ich sie jedenfalls mal nicht bezeichnen. Bei Steffis Seifen und meinem Sanoll Shampoo ist gar nix "böses" drin und meinen Haaren tun sie wirklich gut. Außerdem gefällt mir das Konzept von Steffi, sie macht das noch alles selber von Hand! :)
Martha
Bild des Benutzers Martha
vegan bei Steffi
Hallo Snezi! weißt du zufällig, welche Haarshampoos bei Steffi vegan sind? Auf den ersten Blick/Klick bin ich beim Eierlikör gelandet. Hast du konkrete Empfehlungen? Danke!
Snezi
Bild des Benutzers Snezi
vegan bei Steffi
Stimmt, da gibt es gar keine extra Rubrik bei den Haarseifen. Ich verwende momentan die Schwefelseife, die mag ich sehr gern. Es kommt aber sehr auf deine Haare an welche Seife passen könnte. Ich habe lockige und ziemlich trockene Haare. Zu nicht-veganen Zeiten habe ich noch die CocoBee verwendet (hat Honig drin) weil sie eine sehr hohe Überfettung hat - schlussendlich fast zu hoch. Die Schwefelseife war da ein wenig besser für mich. Auf meinen ersten Blick wären die Avocado-Seife, die Bachblüten-Seife, Walnuss, Birke......vegan. Manchmal stehts dabei, ansonsten sind die Inhaltsstoffe immer auch auf "verständlich" aufgelistet :)
chirokon
Bild des Benutzers chirokon
Es gibt ein veganes
Es gibt ein veganes Hundeshampoo aus den USA in Metalltuben verpackt. Da ist nichts drin was auch nur im geringsten unnatürlich klingt. Vielleicht kennt das ja jemand vom sehn. Für Menschen sollte das dann auch nicht verkehrt sein, bei Hundeshampoos achtet man da viel besser drauf was rein kommt. Aber es ist nicht billig und von daher wenn ihr mit winzigen Mengen Shampoo je Waschvorgang auskommt.
Frisch und Gsund
Bild des Benutzers Frisch und Gsund
Veganes Shampoo
Ich verwende jetzt seit ca. 4 Monaten das Shampoo von Ringana. Hab davor auch viele ausprobiert wie z.B. Lush usw... kann nur sagen ich verstehe Marthas "Einwände" ;) Mit dem jetzigen bin ich total glücklich, die Konsistenz ist nicht so flüssig wie bei Lush aber auch nicht so fest wie bei den herkömmlichen Produkten. Schäumen tut es zwar aber sehr wenig, aber man hat wirklich das Gefühl "sich die Haare zu waschen". Auch das Durchbürsten nach dem Duschen geht super! Außerdem ist es wirklich gut für die Spitzen, hab meiner Friseurin nichts davon erzählt, dass ich Shampoo getauscht habe und selbst ihr ist es positiv aufgefallen! :) Und natürlich 100% vegan und zu 100% tierversuchsfrei! Gibt's hier: www.vegan-trend.at
Ameisenbär
Bild des Benutzers Ameisenbär
Stolzer Preis
15,70 für 200 ml Shampoo??? Da bekomm ich von meinem veganen bio-Shampoo fast *die zehnfache Menge* für!!! Ich hab mir mal die Seite angeschaut und nun verstehe ich auch, wie der Preis zustande kommt. Es ist ein MLM-System. Aber glücklicher Weise gibt es ja genügend Alternativen, die preisgünstig in guter, zertifizierter Qualität unaufdringlich in der Drogiere meines Vertrauens im Regal stehen. ;-)
chirokon
Bild des Benutzers chirokon
Dr. Bronner ist auch teuer,
Dr. Bronner ist auch teuer, aber sehr ergiebig. Was ist ein MLM System ? Muss man da neue Kunden anwerben ?
Ameisenbär
Bild des Benutzers Ameisenbär
Multi Level Marketing
Ein anderes Beispiel dafür ist ein gewisses teures Küchengerät - ja, Du hast es erkannt! ;-) Googel das Thema mal, es ist interessant und hinterher weißt Du ganz genau, wovon Du die Finger zu lassen hast.

http://www.transgallaxys.com/~beo/mlm/10biglies.htm

https://de.wikipedia.org/wiki/Netzwerk-Marketing#Kritik

http://www.gruenderlexikon.de/magazin/multi-level-marketing-erfolgverspr...

http://www.gruenderlexikon.de/magazin/welche-firmen-arbeiten-in-deutschl...

Am interessantesten dürfte das hier sein: Wie MLMer Webforen nutzen:

http://www.transgallaxys.com/~beo/mlm/webforen.htm
benjaminlpunkt
Bild des Benutzers benjaminlpunkt
Kleine Ergänzung

Danke für den Beitrag. Hab mir alles genau durchgelesen und bin noch auf weitere gute Infos gestoßen, die ich hier nicht vorenthalten möchte. Ich war selbst schon einmal auf einem solchen Event und kann nicht unbedingt gut davon sprechen.
Mir hat die Seite http://www.network-marketing-online-business.de/mlm-multilevel-marketing-traurige-wahrheit/ sehr geholfen, das Thema besser zu verstehen und stehe der Sache trotzdem noch kritisch gegenüber. Die Produkte sind toll, zum Beispiel das Shampoo, aber das System dahinter zweifelhaft.
Vielen Dank nochmal und liebe Grüße

Mutti
Bild des Benutzers Mutti
man sagt mit essig sollen
man sagt mit essig sollen haare weich werden, aber ich finde, dass es ganz schön stinkt, gibt es da ein mittelchen, damit es besser riecht, wenn wir schon mal dabei sind?
Ameisenbär
Bild des Benutzers Ameisenbär
Ist es die Säure?
Dann wäre Zitronensaft eine Alternative, aber bitte: Verdünnen! Manche nehmen ja Bier ;-) Wenn Du was gefunden hast, berichte uns bitte.
Christine
Bild des Benutzers Christine
Alverde Naturkosmetik Shampoo
Die Marke Alverde Naturkosmetik bei dm ist SEHR empfelenswert!!!! 200ml für €1,95 https://www.dm.de/alverde-naturkosmetik-volumen-shampoo-p4010355072221.html
Karolin71
Bild des Benutzers Karolin71
Hallöchen!Mit Lush habe ich

Hallöchen!

Mit Lush habe ich bisher nur beste Erfahrungen gemacht. Deshalb werde ich wohl auch bei diesem Shampoo bleiben :)

Mansory
Bild des Benutzers Mansory
Die Marke Alverde

Die Marke Alverde Naturkosmetik bei dm ist SEHR empfelenswert!!!! 200ml für €1,95 https://www.dm.de/alverde-naturkosmetik-volumen-shampoo-p4010355072221.html

Muss erstaunt sagen, dass die Inhaltsstoffe des Shampoos durch die Bank alles sehr gut sind. Meistens "mogelt" sich ja in den Drogerie-Märkten immer ein nicht ganz so guter Inhaltsstoff mit rein, der dann wiederum die Benutzung (für mich) unattraktiv macht.

Aktuell nutze ich ein Shampoo von Bioturm ( https://www.arganoel-zauber.de/produkte/arganoel-shampoo/ ), werde mir aber beizeiten mal das von DM ansehen, ist ja preislich noch ein Tick günstiger :D

Die LUSH Produkte gefallen mir auch sehr gut (habe da aber noch kein Shampoo genutzt). Was ich da ziemlich cool finde deren strikte herangehensweise für so wenig wie möglich Verpackungsmaterial. Wäre schön, wenn noch mehr Hersteller und Händler auf diesen Zug aufspringen würde!

Gruß Mansory

Ameisenbär
Bild des Benutzers Ameisenbär
Bioturm...

... kommt ja nun ganz aus meiner Nähe. Ist das Shampoo denn vegan?

Mansory
Bild des Benutzers Mansory
Das Shampoo ist vegan ja :

Das Shampoo ist vegan ja :)

Ich glaube sogar, dass alle BIOTURM Produkte vegan sind, bin mir aber nicht sicher (und habe es jetzt nicht nachgeprüft).

 

Ameisenbär
Bild des Benutzers Ameisenbär
Bioturm nicht generell vegan

Das hat mich jetzt aber mal interessiert, weil ich deren Produkte vor einiger Zeit für mich ausgeschlossen hatte.

Also die Produkte sind nicht generell vegan, aber sie haben ihre veganen Produkte mit einer nicht zertifizierten Eigen-Kennzeichnung versehen.

Muss halt jeder dann selber entscheiden, ob ihm die Kennzeichnung so reicht und ob er diesen Aussagen vertraut.

Ich persönlich würds schon, jetzt, wo ich gesehen hab, wer hinter dieser Firma steckt, das ist ja schon ein Name, den man kennt.

Allerdings bekomme ich ein gutes, vegan-zertifiziertes Shampoo auch schon zur Hälfte des Bioturm-Preises im Handel vor Ort.

Mansory
Bild des Benutzers Mansory
Legst Du so viel Wert auf

Legst Du so viel Wert auf Siegel & Co?

Ameisenbär
Bild des Benutzers Ameisenbär
Jein

Wenns ein Hersteller ist, dem ich begründet vertrauen kann, glaube ich seinen eigenen Siegeln, die nicht kontrolliert werden. Im Grunde kann jeder behaupten, sein Produkt ist vegan und da es durchaus auch geldgeile Hersteller und schwarze Hersteller gibt, liegt das im Bereich des Möglichen. Daher ist man immer auf der sicheren Seite, wenn man den bekannten, renommierten und vor allem kontrollierten Siegeln begegnet.

Thichilvery
Bild des Benutzers Thichilvery
Ich finde es persönlich auch

Ich finde es persönlich auch besser mit Siegel. Hersteller verstecken echt Inhaltsstoffe in ihren Produkten die zwar in geringen Mengen enthalten sind, aber trotzdem werden sie genutzt! Es ist schwer jeder Firma zu vetrauen aber man kann ja etwas nach seinem Gefühl gehen.

Zurück zur Themenübersicht Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.