Tierethik. kurz+verständlich | Vegane Gesellschaft Österreich

Tierethik. kurz+verständlich

13.09.2017

Friederike Schmitz
Tierethik. kurz + verständlich

ISBN 978-3-9816425-5-1
1. Auflage: 2017
Compassion media
212 Seiten
€ 8,20

Die Autorin und Philosophin Friederike Schmitz beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Tierethik und Veganismus. Mit ihrem neusten Werk „Tierethik. kurz + verständlich“ sucht sie einen neuen Weg, diese wichtigen Themen einem breiten Publikum zu vermitteln, und findet ihn auch. Wie der Titel verspricht, handelt es sich wahrhaft um ein kurzes und verständliches Werk, das in die Tierethik einführt.

Ethische Modelle auf den Punkt gebracht

Auf 212 Seiten gibt Schmitz eine kurze Einführung in die Geschichte der Tierethik und kommt schnell bei den zwei bedeutendsten Vertretern – Peter Singer und Tom Regan – an. Jeweils zehn Seiten sind der utilitaristischen Ethik Singers und Pflichtenethik Regans gewidmet. Komplexe ethische Modelle werden auf ihre grundlegenden Elemente heruntergebrochen und mit Beispielen untermauert. Weiters werden tierethische Konzepte durch eine soziologische und politische Perspektive erweitert. Leser_innen soll Lust auf eine tiefergehende Auseinandersetzung mit dem Thema gemacht werden. Ihnen sind die weiterführenden Literaturempfehlungen am Ende der Kapitel gewidmet.

Theorie und Praxis verknüpft

Im Zentrum der Tierethik stehen Fragen, wie Menschen Tiere zu behandeln haben und ob bzw. wie Tiere zum menschlichen Vorteil genutzt werden dürfen. Verschiedene Ethikströmungen geben verschiedene Antworten auf diese Fragen. Schmitz erklärt diese in einfachen Worten. Ethische Konzepte werden so auch für Personen verständlich, die sich (noch) nicht intensiv mit Philosophie auseinandergesetzt haben. Nach einer allgemeinen Einführung wechseln sich Kapitel mit theoretischen Ansätzen und praktischen Thematiken ab. Der öfters hervorgebrachte Vorwurf, die Tierethik bringe nur Gedankenkonstrukte im luftleeren Raum hervor, bleibt unberechtigt. Tiere müssen in unserer Gesellschaft unterschiedliche Funktionen erfüllen. Sie sind Nahrung, Unterhaltung, Versuchs- und Jagdobjekt. All diese Nutzungsformen werden im Buch in einem eigenen Kapitel aufgegriffen und kritisiert.

Fazit

„Tierethik. kurz + verständlich“ gibt eine gute Einführung in grundlegende Konzepte der Tierethik und knüpft diese an praktische Probleme an. Das Buch ist ein informatives und unterhaltsames Lesevergnügen – dank seines handlichen A6-Formats auch für unterwegs.