Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch | Vegane Gesellschaft Österreich

Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch

20.07.2016

Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch
Miriam Spann & Jens Schmitt
GrünerSinn-Verlag

ISBN 398162999X
2.Auflage: Dezember 2015
272 Seiten
30,80 €

Das Kochbuch „Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch“ von Miriam Spann & Jens Schmitt hält, was es verspricht. Mit über 140 Rezepten aus verschiedensten Weltregionen stellt das Buch eine Reihe kulinarischer Highlights vor. Es deckt eine große Bandbreite an äußerst vielfältigen Speisen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden ab.
Zu jedem Rezept gibt es ein ansprechendes Foto. Die Buchseiten sind farbenfroh gestaltet und sehr übersichtlich gegliedert. Dazu kommen Angaben zu Vorbereitungs- und Kochzeit. Außergewöhnlich an diesem Kochbuch ist, dass sogar schon im Inhaltsverzeichnis kleine Bilder der Speisen gezeigt werden.
Der GrünerSinn-Verlag legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Bücher werden mit holzfreiem Papier und reinen Pflanzenölfarben hergestellt. Die Produktion erfolgt umweltfreundlich, ressourcenschonend, schadstofffrei und mit erneuerbaren Energien. Aufgrund dieser schonenden Herstellungsweise, aber genauso wegen dem farbenprächtigen, aufwändigen Layout ist „Vegan aus aller Welt“ definitiv seinen Preis wert.
Die Kategorien in diesem Kochbuch, die sozusagen die Gerichte nach Weltregionen ordnen, lauten:

  • Mediterrane Rezepte
  • Indische Rezepte
  • Orientalische & afrikanische Rezepte
  • Asiatische Rezepte
  • Lateinamerikanische Rezepte
  • Osteuropäische Rezepte
  • Skandinavische Rezepte
  • Süße Souvenirs

Exotische Gerichte, die reich an verschiedensten Gewürzen sind, werden in diesem tollen Kochbuch vorgestellt. Einige Beispiele dafür sind: Rajma Masala (Kidneybohnen-Curry mit Ingwer-Tadka), Baingan Bharta (Rauchauberginen-Curry), Orient Moussaka mit Kichererbsen & „Käsebechamel“, Chakalaka (Gemüsesalat mit Ingwer-Chili-Sauce), Karaage (knusprig glacierte Zitronen-Nuggets), Okonomiyaki (Gemüse-Pfannkuchen), BBQ-Quesadillas mit Cashewkäse, Empanadas (Teigtaschen mit Spinatfüllung), Barszcz z uszkami (Rote Beete-Suppe mit Pilz-Ravioli), Köttbullar (Soja-Hack-Bällchen mit Dill-Sauce), Safran Shrikhand (Topfenspeise mit Mangosauce & Pistazien), Baklava mit kandierten Orangen – um nur ein paar der über 140 schmackhaften Rezepte zu nennen.
Dies ist ein Kochbuch für alle, die vegane Geschmackerlebnisse aus vielen Ländern rund um den Globus erleben möchten.

Zwei Beispiele der weltgewandten Rezepte finden sich in unserer VEGAN.AT-Rezeptdatenbank: Mee Rebus (Süßkartoffelsuppe mit Nudeln & Tofu) und Pfeffer Brownie mit Safran-Äpfel