Vegan Award 2018: Auszeichnung von Österreichs besten Produkten | Vegane Gesellschaft Österreich

Vegan Award 2018: Auszeichnung von Österreichs besten Produkten

05.12.2018

Am ersten Dezemberwoche wurde im Wiener MAK die Vegan Planet - Österreichs größte Messe für pflanzliche und nachhaltige Lebensweise - veranstaltet. Aussteller_innen haben vegane Lebensmittel, Kosmetika und Kleidung vorgestellt. Hochkarätige Vorträge, unter anderem von Bodybuilder Patrick Reiser, Ernährungsberater Niko Rittenau und den Youtubern „Vegan ist ungesund“, haben 11.000 interessierte Personen zur Messe gelockt. Abgerundet wurde das Programm durch die Verleihung des Vegan Award 2018.

Über 100 Produkte kämpften um 5 Vegan Awards

Die Vegan Awards wurden in fünf Kategorien - Food, Beverages, Wein, Non-Food, Publikumsliebling - an ausgezeichnete pflanzliche Produktneuheiten vergeben. In diesem Jahr wurde auch die Sonderkategorie Gemeinschaftsverpflegung eingeführt. Im Vorfeld stellten sich über 100 Produkte von 60 Unternehmen der Bewertung einer siebenköpfigen Jury, der unter anderem die Ernährungswissenschaftlerin Katharina Petter und der Lebensmitteltechnologe und Geophysiker Kurt Schmidinger angehörten. Bewertet wurden die Produkte anhand der Kriterien Attraktivität (wie Geschmack und Optik), Innovation, Nachhaltigkeit und Gesundheit. Auf der Vegan Planet konnten die Besucher_innen die nominierten Produkte kennenlernen und für ihr präferiertes Produkt stimmen, um diesem einen Vegan Award in der Kategorie Publikumsliebling zu ermöglichen.

And the Vegan Award 2018 goes to …

Kategorie Food

„Wiener Würze“ von Genusskoarl
Die „Wiener Würze“ ist eine biologische und traditionell gebraute Sauce. Sie erinnert geschmacklich stark an Sojasauce - besteht allerdings aus Lupinen und Hafer aus Österreich. Sie kann vielseitig in der Küche eingesetzt werden und verleiht Suppen, Saucen und vielem mehr eine intensive und geschmackvolle Note.

Kategorie Beverages

„Apfelsaft sortenrein Topaz naturtrüb“ von Obstbau Haas
Der kräftige, naturbelassene Apfelsaft vom Obstbau Haas wird aus vollreifen, handgepflückten Äpfeln gewonnen. Die Obstbäume sind in der Steiermark verwurzelt und werden biologisch bewirtschaftet. Der Saft überzeugt durch hervorragenden Geschmack, kräftiges Aroma, nachhaltige Produktion und eine V-Label-Zertifizierung.

Kategorie Wein

„Höhweingarten Weißer Traminer 2017“ vom Weingut Rudolf Fidesser
Der prämierte Weißwein wird aus einer historischen Rebsorte gewonnen. Er besticht neben schwungvollem Geschmack und exotischem Bouquet auch durch eine V-Label-Zertifizierung und einer biologischen Kultivierung der Reben.

Kategorie Non-Food

Ganzjahres-Baumwollbettdecke „Malaika“ von Betten Reiter
Betten Reiter hat mit der Decke „Malaika“ ein hervorragendes Produkt auf den Markt gebracht. Neben hoher Qualität - die Decke ist anschmiegsam, atmungsaktiv und temperaturausgleichend - überzeugt sie durch eine Fairtrade- und V-Label-Zertifizierung.

Publikumsliebling

Bio-Kakaodatteln von Dattelbär
Wie auch im letzten Jahr konnte Dattelbär die Messebesucher_innen begeistern und sich den Vegan Award in der Kategorie Publikumsliebling sichern. Die Datteln umgeben von dunkler Kakaomasse kommen ohne Zuckerzusatz aus und stellen eine vergleichsweise gesunde Alternative zum Naschen dar.

Sonderpreis Gemeinschaftsverpflegung

business lounge
Das Betriebsrestaurant der Wiener Allianz Versicherung wurde als erster Gemeinschaftsverpfleger in Österreich mit dem V-Label zertifiziert. Erfolgreich konnte ein veganes Angebot eingeführt werden. Im letzten Jahr bestand jede sechste Speise aus rein pflanzlichen Zutaten. Die business lounge gilt als Vorbild für nachhaltige, vegane Gemeinschaftsverpflegung: Derzeit bietet sie täglich jeweils eine Suppe, eine Vorspeise und ein Dessert in veganer Variante an. Ein weiterer Ausbau des pflanzlichen Angebots ist geplant.

Boom der veganen Produktvielfalt

Wir gratulieren den Gewinner_innen des Vegan Awards herzlich und bedanken uns bei allen Unternehmen für die zahlreich eingesendeten Produkte. Das Rennen um die Vegan Awards war definitiv ein hartes und hat klar gezeigt, dass nicht nur die Quantität an veganen Produkten im Handel wächst, sondern auch dass deren Qualität meist außerordentlich hoch ist. Wir blicken schon mit großer Spannung den nächsten Vegan Awards entgegen und freuen uns auf viele neue Produkteinsendungen. Wenn Sie als Unternehmen an einer Teilnahme an den Vegan Awards oder einer Zertifizierung mit dem V-Label interessiert sind, freuen wir uns über Ihre E-Mail an info@vegan.at