Apfel-Kichererbsen-Salat mit Grillpaprika | Vegane Gesellschaft Österreich

Apfel-Kichererbsen-Salat mit Grillpaprika

18.08.2016
Bild des Benutzers Patrick

Hinzugefügt von Patrick

Quelle

Free your Food: Clean Eating mit 80 köstlich veganen, sojafreien Rezepten
Larissa Häsler
Narayana Verlag

ISBN 978-3-944125-74-9
Seite 119

Zubereitung

  1. Paprika waschen, halbieren, entkernen und mit den Schnittflächen nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf oberster Schiene im Ofen bei 225 Grad Grillstufe rösten, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft (ca. 10‑15 Minuten). Anschließend Paprika auskühlen lassen, den Sud dabei auffangen.
  2. Dinkelmehl mit Weinstein-Backpulver, Salz und Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, schwarzen Sesam auf den Fladen streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 15‑20 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen.
  3. Kichererbsen abtropfen lassen. Apfel waschen und klein schneiden. Paprika häuten und ebenfalls zerkleinern, Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben.
  4. Mangobalsamico, Zitronensaft, Walnusshälften, Rosinen, Zimt und Kreuzkümmel zufügen, vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Kurz ziehen lassen und mit dem Blitzfladenbrot servieren.




Weil wir das Kochbuch, aus dem dieses Rezept entnommen wurde, als sehr gut erachten, haben wir zu „Free your Food: Clean Eating mit 80 köstlich veganen, sojafreien Rezepten“ eine Buchbesprechung verfasst.

Zutaten

1 roter paprika
1 gelber Paprika
1 Dose Kichererbsen
1 Äpfel
3 Zweige Dill
1 Teelöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Walnusshälften
1 Esslöffel Rosinen
2 Esslöffel Mangobalsamico (Basic-Rezept, siehe "Free your Food" S. 217)
1 Prise Ceylonzimt
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
  Salz und Pfeffer zum Abschmecken
100 Gramm Dinkelvollkornmehl
1 Teelöffel Weinstein-Backpulver
1⁄4 Teelöffel Salz
8 Esslöffel Mineralwasser mit Kohlensäure
1 Teelöffel schwarzér Sesam
Zubereitungszeit: 
45 Minuten
Mengenangabe:
2 Portionen

Dieses Rezept teilen: