Kartoffelsalat mit Kurkuma-Schmorbohnen und Räuchertofu | Vegane Gesellschaft Österreich

Kartoffelsalat mit Kurkuma-Schmorbohnen und Räuchertofu

26.05.2014
Bild des Benutzers Ameisenbär

Hinzugefügt von Ameisenbär

Quelle

Kochbuch "Vegan kochen und backen" von Marion Treu

Marion.Treu-at-gmx.net

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale kochen.

5 EL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe zusammen mit Kurkumapulver und Pfeffer erhitzen.

Bohnen waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und im Öl bissfest schmoren.

Räuchertofu fein würfeln.

Zwiebel schälen und fein würfeln.

In der Zwischenzeit in einer großen Salatschüssel den Gurken-Aufguss mit dem Salz verrühren.

Gewürzgurken fein würfeln.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

Gewürzgurken, Frühlingszwiebeln und geschmorte Bohnen in die Schüssel geben.

Weitere 2 EL Öl in die Pfanne geben und den Räuchertofu darin knusprig anbraten.

Zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.

Die gewürfelten Zwiebeln im restlichen Öl goldgelb anschwitzen. Dann mit dem Gemüsebrühepulver überstäuben und knusprig ausbraten.

Ebenfalls zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben und alles sorgfältig verrühren.

Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen, schälen und in Scheiben in die Schüssel schneiden.

Alles nochmals sorgfältig verrühren und mit frischen oder getrockneten Kräutern bestreut servieren.

Dazu passt: veganes Brot, Brötchen oder Baguette, Bratlinge

Zutaten

1500 Gramm Kartoffeln
10 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Kurkumapulver
450 Gramm frische Stangenbohnen
100 Gramm Räuchertofu
1 Zwiebel
250 Milliliter veganer Aufguss aus dem Gurkenglas
1 Teelöffel Salz
50 Gramm vegane Gewürzgurken
3 Frühlingszwiebeln
2 Esslöffel Gemüsebrühepulver
1 frische oder getrocknete Kräuter, Petersilie und/oder Schnittlauch (zum Servieren)
Mengenangabe:
5 Portion/en