Karotten-Walnuss-Brot | Vegane Gesellschaft Österreich

Karotten-Walnuss-Brot

22.06.2016
Bild des Benutzers Patrick

Hinzugefügt von Patrick

Quelle

Einfach vegan backen: Süß & herzhaft – zum Genießen & Wohlfühlen
Jérôme Eckmeier, Daniela Lais
DK Verlag

ISBN 978-3-8310-2780-4
Seite 152

Foto: Brigitte Sporrer

Zubereitung

Ein gesundes Brot, das mit der Kraft des Dinkels, den Vitaminen der Möhre und dem guten Fett der Walnuss punktet.

  1. Die Sojamilch in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze leicht erwärmen. In eine Schüssel geben, die Germ (Hefe) hineinbröseln und zugedeckt bei Raumtemperatur etwa 10 Minuten gehen lassen. Dann mit einem Schneebesen glatt rühren.
  2. Die Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Margarine dazugeben und zerlassen. Die Karotten schälen und fein raspeln, in einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen.
  3. In einer großen Schüssel Dinkelmehl, Salz und 1 Prise Rohrzucker vermengen. Die Milch-Germ-Mischung unterkneten, dann die Walnuss-Margarine-Mischung und die Karottenraspel zufügen. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.
  4. Den Teig noch einmal kräftig durchkneten und zwei kleine Laibe formen. Diese in eine gut gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform geben und nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Die Oberfläche der Brote rautenförmig einschneiden und mit etwas Sojamilch bestreichen. Die Brote im Ofen auf der mittleren Schiene 40–45 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Tipp von Jérôme Eckmeier und Daniela Lais: Eine hitzebeständige kleine Schüssel mit Wasser füllen und beim Backen mit in den Ofen stellen - das lässt das Brot noch saftiger werden.



Das Buch „Einfach vegan backen“, aus dem dieses Rezept entnommen wurde, haben wir im Artikel 10 vegane Koch- und Backbücher für den Einstieg näher beschrieben.

Zutaten

380 Milliliter Sojamilch, plus etwas mehr zum Bestreichen
1 Würfel frische Germ (Hefe)
100 Gramm Walnusskerne
50 Gramm vegane Margarine, plus etwas mehr für die Form
500 Gramm Karotten
2 Esslöffel Zitronensaft
750 Gramm Dinkelmehl, Type 1050, plus etwas mehr für die Form
1⁄2 Teelöffel Salz
  feiner Rohrzucker
Zubereitungszeit: 
2 Stunden, 25 Minuten
Vorbereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
1 Kastenform von 32 cm Länge

Kommentare

Bild des Benutzers Stichal
Kommentar: 
Hallo, kann man statt der Sojamilch auch Reismilch verwenden? Danke u LG

Dieses Rezept teilen: