Fermentieren!

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
fjoschlfjoschl
Bild des Benutzers fjoschlfjoschl
Fermentieren!
Ich bin ein großer Fan vom fermentieren weil es Lebensmitteln einen abwechslungsreiche Note gibt und dazu auch noch gut für die Verdauung ist. In den letzten Jahren hab ich immer wieder Sauerkraut, fermentiertes Gemüse oder Kefir angesetzt. Jetzt würde ich es gerne mal mit Kombucha versuchen, weil mir das Getränk sehr gut schmeckt. Bei meiner ersten Recherche habe ich viele Sets mit Ansatzbakterien gefunden. Wirklich notwendig sind die aber nicht oder?
TempehGenuss
Bild des Benutzers TempehGenuss
Bei welcher Art Fermentieren

Bei welcher Art Fermentieren benötigt man bitteschön keine Bakterien? Allein das Wort kommt vom lateinischen fermentum, was Gärung oder auch Sauerteig bedeutet. Dabei werden organische Stoffe durch mikrobielle oder enzymatische Prozesse in Säure, Gase oder Alkohol transformiert. 
.... du siehst den Fehler? :) 

Nicht schlimm. Bei meinem ersten Mal Kombucha machen war für mich das auch ein Wunder. Häufig sind die Starter Kits auch nicht so super, wie wenn man seine eigenen Pilze hat. Für den Anfang aber auch gut. Wobei ein richtiger Pilz ist es ja nicht. Eher eine Verbindung von Hefen und Bakterien, die sich zusammenschließen und SCOBY genannt werden: „symbiotic culture of bacteria and yeast“. 

Ich mache mir nicht jeden Tag Kombuch (käme auch zeitlich nicht hin), aber es macht Spass und ist ne coole Erfahrung, so ähnlich wie mal selbst Brötchen zu backen. :) Trau dich! 

Zurück zur Themenübersicht Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.