Vegane Kuchen und Fertigfeingebäck

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Anonymous (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Anonymous
Vegane Kuchen und Fertigfeingebäck
Hallo liebes Forum! Ich habe eine ganz dringende Frage: Ich suche Fertigkuchen, Fertigmuffins, Fertigstriezel, Kekse ect...ihr wisst schon was ich meine...Wo bekomme ich die her? In den Bioläden sind sie so sehr überteuert, und ich weiß nicht so recht ob die mein Geschmack wären. Kennt ihr aus herkömmlichen Supermärkten Kuchen ect, die vegan sind? Ich freue mich über eure Tipps! Ich weiß bloß dass Manner viel vegan produziert und dass Oreos vegan sind, aber Kuchen oder Feingebäck konnte ich leider nirgendwo finden... Danke im Vorraus!
Ameisenbär (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Anonymous
Coppenrath & Wiese
Gibts das bei Euch? Die haben veganen Apfelstrudel im TK-Regal, der ist vegan. (Die Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren sind pflanzlich.)
Ansonsten schau mal bei diesen "Schweineohren" oder anderem fertig abgepacktem Blätterteiggebäck, da hast Du manchmal Glück, dass sie vegan sind. Muffins hab ich noch keine gesehen in vegan :-(
Lalle (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Anonymous
Bäckereien
Also mittlerweile haben echt schon fast alle Bäcker einige vegane Kuchen, Muffins, Stollen, ... im Angebot. Am meisten bemüht finde ich den Ströck, aber auch bei der Mann, Anker, ... findet man schon einiges. Hofer hat einen sehr gschmackigen Apfelstrudel in so einer Alutasse (sind 3 kleine Rollen drin). Neben Oreos, Mannerschnitten, im Winter Spekutatius und div. Lebkuchen, gibts momentan bei Hofer auch die braunen Kekse (die man öfter zu einem Kaffee dazukriegt;)). Ansonsten gibts noch die Möglichkeit, den Tante Fanny Blätterteig (den veganen) mit Marmelade, veg. Schokocreme, etc. zu befüllen und backen - geht auch schnell.
Thichilvery (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Anonymous
Am besten ist doch das

Am besten ist doch das selbstgebackte!

Zurück zur Themenübersicht Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden.