Wie viel kosten neue Wärmepumpen und wie umweltfreundlich sind sie? Suche nach Erfahrungen | Vegane Gesellschaft Österreich

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
efraimstochter
Bild des Benutzers efraimstochter
Wie viel kosten neue Wärmepumpen und wie umweltfreundlich sind sie? Suche nach Erfahrungen
Bei uns steht in eher näherer Zukunft ein Bauvorhaben an. Ein Grundstück auf dem Land haben wir schon und es ist auch ausreichend groß, um einiges an eigenem Gemüse und Obst anbauen zu können. Darauf freue ich mich schon sehr! Das Haus selbst soll in einer Niedrigenergie- oder Passivhaus-Bauweise errichtet werden. Eine Heizung ist aber dennoch notwendig. Die Frage ist nun, welche umweltfreundlichen Möglichkeiten es gibt? Eine Wärmepumpe scheint uns bislang eine gute Lösung zu sein und generell sollte sich das ja auch mit Photovoltaik kombinieren lassen, oder? Und wie viel kosten neue Wärmepumpen zum einen in der Anschaffung und zum anderen im Betrieb? Wie sind eure Erfahrungen?
Kanelbulle
Bild des Benutzers Kanelbulle
Eine Wärmepumpe kannst du auf

Eine Wärmepumpe kannst du auf alle Fälle mit einer Photovoltaikanlage kombinieren!  Was die Anschaffungskosten angeht, das lässt sich pauschal schwer sagen, es gibt ja verschiedene Arten von Wärmepumpen, die dementsprechend mehr oder weniger kosten. Luftwärmepumpen sind wohl am günstigsten und haben sonst auch viele Vorteile, meine Eltern haben so eine. Aber die anderen Varianten haben natürlich auch ihre Vorteile, deswegen sollte man sich da gut informieren. Ich glaube im Frühjahr kommen jetzt verschiedene Messen, vielleicht wäre das was für euch? Wenn ihr eh ein Bauvorhaben habt könnt ihr dort generell vielleicht einiges an Info sammeln. Gewisse Hersteller haben auch Showrooms, wo man hinfahren kann und sich die verschiedenen Arten anschauen kann, Vaillant hat zum Beispiel einen in Wien soweit ich weiß. Aber ein erster Schritt ist mal zu schauen, welche Arten bei euch überhaupt möglich sind und was euch da am besten passt. Die Anschaffungskosten sind dann vielleicht etwas höher, aber die laufenden Kosten dafür nicht. 

ClevverySein
Bild des Benutzers ClevverySein
Um ehrlich zu sein, ich weiß

Um ehrlich zu sein, ich weiß keine Antwort auf diese Frage, aber ich kann Ihnen ein paar gute Sanierer sagen, die Ihnen helfen können, das Problem mit den Rohren zu lösen, hier ist https://rohr-service24.ch/wc-verstopft, die Sie eine Menge Interessantes finden können. Ich bin mir sicher, dass es Ihnen gefallen wird

efraimstochter
Bild des Benutzers efraimstochter
Also nachdem es, wie

Also nachdem es, wie geschrieben, noch kein Haus gibt, gibt es auch noch keinen Sanierungsbedarf. ;) Freut mich aber zu lesen, dass sich Wärmepumpen generell gut mit PV-Anlagen kombinieren lassen. Autark werden wir zwar nicht leben, aber man kann ja dennoch versuchen so unabhängig wie möglich zu sein und eben so ressourcenschonend zu leben, wie es individuell geht. Kommenedes Wochenende werden wir uns mal auf der Bauen und Energie Messe in Wien umsehen und wollen uns dann auch von Vaillant beraten lassen. Aber ob man da auch an Luftwärmepumpen lauschen kann? Wie leise sind denn die modernen Geräte? 

Kanelbulle
Bild des Benutzers Kanelbulle
Wir hoffen mal, dass das mit

Wir hoffen mal, dass das mit dem Sanierungsbedarf dann noch eine Weile dauert :-D Ja, diese Kombination funktioniert auf alle Fälle und ist auch verbreitet. Es kommt ja auch drauf an, wo das Haus steht, wo sich die Anlagen anbringen lassen, damit die Sonne auch drauf scheint etc. Ansonsten kann man auch erst eine Pumpe haben, und die Photovoltaikanlage später dazuholen, muss ja auch nicht alles auf einmal sein, wenn man nicht will. Da würde ich mich an eurer Stelle einfach mal beraten lassen - ich denke die Messe ist dieses Wochenende? Ob es dort Luftwärmepumpen gibt, kann ich dir natürlich nicht sagen aber in dem Showroom gibt es die auf jeden Fall, wenn die Messe nicht genügend Info hergibt, könnte man dort einen Termin ausmachen - aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass diese Pumpen heutzutage wirklich sehr, sehr leise sind. Das sollte kein Problem darstellen!

Zurück zur Themenübersicht Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.