Die Vegane Gesellschaft Österreich schreibt Erfolgsgeschichte | Vegane Gesellschaft Österreich

Die Vegane Gesellschaft Österreich schreibt Erfolgsgeschichte

01.04.2016

Mit „Vegucation“ ist uns ein weiterer Schritt in eine vegane Zukunft gelungen: Das länderübergreifende Projekt bekam heuer im Frühjahr eine Auszeichnung. Der Ansatz zur Integration der pflanzlichen Küche in der Kochausbildung wurde von der Europäischen Kommission zu einer „Success Story“ ernannt.

„Success stories“, sogenannte Erfolgsgeschichten, zeichnen sich durch ihre innovativen und kreativen Ansätze aus und sind Inspiration für andere. Das Projekt Vegucation wurde Ende Februar in Brüssel als ein solches anerkannt und ausgezeichnet.

Europaweit wächst die Zahl an vegan und vegetarisch lebenden Menschen und folglich der Wunsch an pflanzlichen Speisen. Aus diesem Bedarf heraus wurde schließlich das Projekt ins Leben gerufen. Durch die Kooperation und die gelungene Zusammenarbeit verschiedener NGOs und Berufsschulen aus den Ländern Österreich, Deutschland, Belgien und den Niederlanden konnte es erfolgreich realisiert und umgesetzt werden.

Das Projekt Vegucation

Vegucation setzt darauf, dass die moderne, pflanzliche Küche ein Teil der gastronomischen Aus- und Weiterbildung wird. Dazu wurden ein 100-stündiger Lehrplan in verschiedenen Sprachen, Handbücher für Lehrkräfte und Auszubildende und zusätzliche Workshops zur Verfügung gestellt. Das Angebot wird stark genutzt und verbessert die Qualität der Ausbildung im veganen Bereich enorm.

Somit ermöglicht Vegucation nicht nur eine größere Auswahl an veganen und vegetarischen Speisen in Restaurants, sondern hilft den Gastronomiebetrieben am Markt mithalten zu können. Denn aufgrund der unterschiedlichen Essensgewohnheiten der europäischen Bevölkerung steigen der Druck und die Konkurrenz der Betriebe stetig an.

Fortschritte in Österreich

Die Vegane Gesellschaft Österreich hat das Projekt in Österreich umgesetzt und es geschafft, einen Meilenstein in der Kochausbildung zu setzen. In Kooperation mit dem WIFI haben wir es ermöglicht, dass dort nun eine vegan-vegetarische Kochausbildung absolviert werden kann. Des Weiteren fördern wir die Jugend durch spezielle Wettbewerbe.
„Wir freuen uns sehr, dass Vegucation eine so tolle Wirkung erzielen konnte! Europaweit konnten wir sowohl Bildungsministerien als auch Schulen mit unserem Projekt überzeugen und das Lehrmaterial wurde bereits in vielen Lehrplänen aufgenommen. Doch lange wollen wir uns nicht auf dem Erfolg ausruhen“, äußert sich Dr.in Olivia Ladinig, die österreichische Projektleiterin, „wir wollen schon bald mit unserem nächsten Projekt starten.“

Infos zu Vegucation finden Sie hier: http://vegucation.at/

Foto: Rohgenuss/Vegucation