Volontariat Eventmanagement

Volontariat Eventmanagement

28.09.2021

Wer sind wir?

Die Vegane Gesellschaft Österreich ist eine sehr aktive und erfolgreiche Umweltschutzorganisation, die sich seit ihrer Gründung 1999 für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft einsetzt. Wir begeistern Menschen für klimafreundliche Ernährung und Lebensmittelherstellung, die schmeckt, Spaß macht und gleichzeitig gut für die Gesundheit und die Tiere ist. Dabei sind wir in Kontakt mit der Politik, privaten Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, medizinischen Fachkräften und der Öffentlichkeit. Kernaufgaben unseres knapp 20-köpfigen Teams sind das Bereitstellen von Information, die Organisation von Events, Medienarbeit, Produktkennzeichnungen mit dem V-Label, die Unterstützung der stärker pflanzlichen Ausrichtung von Gastronomie und Hotellerie sowie Aktivitäten in den Bereichen Erwachsenen- und Berufsbildung.

Wobei suchen wir Unterstützung?

Wir freuen uns, vielfältige Veranstaltungen zu organisieren. Bei der Organisation suchen wir ab sofort Unterstützung! Daher vergeben wir ein Volontariat im Eventbereich (25-38,5 Stunden/Woche). Das Volontariat ist unbezahlt. Die gesamte Arbeitszeit ist von unserem Büro aus und vor Ort bei den Veransaltungen zu verrichten. Das Tätigkeitsfeld umfasst alle Schritte der Eventorganisation, inkl. Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung. Die Aufgaben erledigst du selbstständig in enger Abstimmung mit der Eventleitung bzw. dem Eventteam.

    Was bieten wir dir?

    • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten und dynamischen Team
    • Sinnstiftende Tätigkeiten
    • Offenheit, Achtsamkeit und Toleranz im Zwischenmenschlichen und auch für alle Lebewesen
    • Flache Hierarchien und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
    • Monatliche Team-Treffen und nach Corona auch Team-Events wie Spiele- und Filmabende, Picknicks und Ausflüge
    • Eine Tätigkeit am Puls der Zeit in einer aufstrebenden und zukunftsträchtigen Branche
    • Einblick in alle Bereiche des Eventmanagements, Einblick in die Arbeits- und Funktionsweise einer NGO
    • Arbeitsort Wien, gute öffentliche Erreichbarkeit (nahe Bahnhof Meidling)
    • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit mit Kernarbeitszeiten)

    Welche Aufgaben fallen in deinen Arbeitsbereich?

      • Mithilfe bei unseren Veranstaltungen vor Ort
      • Vorbereitung und Unterstützung im Bereich Werbung/PR
      • Organisation, Logistik, Vorbereitung und Nachbereitung von Veranstaltungen
      • Aussendung von Infomaterialien sowie Korrespondenz inkl. Post

      Was wünschen wir uns von dir?

      • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
      • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
      • Soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Besonnenheit 
      • Kenntnisse von MS-Office, insbesondere Excel und Word.
      • Verantwortungsbewusstsein und Lernbereitschaft
      • Fähigkeit, mit Kolleg_innen zusammen in einem Bereich zu arbeiten
      • Vorteilhaft: Führerschein B
      • Intrinsische Motivation und Idealismus
      • Volle Identifikation mit den Zielen und Werten der Veganen Gesellschaft
      • Liebe zur veganen Lebensweise

      Bei Interesse freuen wir uns über eine Bewerbung inkl. Lebenslauf und Motivationsschreiben bis zum 8.10.21 an: bewerbung@vegan.at. Aus der Bewerbung soll die vorhandene Zeit (wöchentliches Stundenausmaß; im Fall einer Endphase des Studiums o. Ä. das geplante Ende) hervorgehen.

      Uns ist Chancengleichheit im Bewerbungsverfahren sehr wichtig, darum möchten wir darauf hinweisen, dass das Mitsenden eines Fotos dezidiert nicht erforderlich ist. Besonders ermutigen möchten wir BPoCs, Menschen mit Behinderung, Menschen aus LGBTQIA+ Communities, Frauen, ältere Menschen und geflüchtete Menschen, sich bei der Veganen Gesellschaft zu bewerben.

      Einen Erfahrungsbericht einer ehemaligen FUJ-Praktikantin findest du hier.