Fig Cupcakes | Vegane Gesellschaft Österreich

Fig Cupcakes

05.06.2020
Bild des Benutzers Laura J

Hinzugefügt von Laura J

Quelle

Vegan Backen von Petra und Vivien Belschner

Zubereitung

Für den Teig werden die Äpfel erntkernt, geschält und in kleine Stücke geschnitten. Die Mandeln fein mahlen und mit dem Kokosmehl in einer Schüssel vermischt. Die restlichen Zutaten im Standmixer zu einem Mus mit cremiger Konsistenz verarbeiten, anschließend alles per Hand zu einem Teig kneten.

Die Teigmasse in Cupcake-Förmchen füllen und andrücken. In der Mitte eine kleine Mulde bilden, kühl stellen, bis die Creme fertig ist.

Alle Zutaten für die Creme im Standmixer auf höchster Stufe so lange mixen, bis eine glatte Creme entsteht. Die Creme in eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank für ca. 30 Minuten geben. Danach kann die Creme in einen Spritzbeutel eingefüllt und in kreisrunden Bewegungen auf fen Teigboden aufgetragen werden.

Mit frischen Feigen und Mandelsplittern dekorieren.

Tipp: Bis zum Genießen kühl stellen.

Zutaten

  **Boden**
2 mehlige, weiche, süße Äpfel
1 Cup helle Nüsse
1⁄2 Cup Kokosmehl
1⁄2 Cup Buchweizenmehl
1 Cup Datteln entsteint (vorzugsweise Medjool Datteln)
2 Esslöffel Kokosöl, im Wasserbad bei höchstens 42 Grad schmelzen
2 Esslöffel Kakaobutter, im Wasserbad bei höchstens 42 Grad schmelzen
1 Teelöffel Vanilleextrakt
  Zesten einer Orange (bio)
  **Creme**
1 Cup Cashewkerne (für 3-4 Stunden eingeweicht)
1⁄2 Cup getrocknete Feigen
1⁄2 Cup frische Feigen
1⁄2 Cup Kokosöl, im Wasserbad unter 42 Grad
1⁄2 Zitrone geschält und entkernt
1⁄2 Cup Wasser
1 Esslöffel Kokosblütenzucker
1 Teelöffel Vanillepaste
1 Teelöffel limettensaft
1⁄4 Teelöffel Limettenzeste
Mengenangabe:
6 Portion/en

Dieses Rezept teilen: