Gemüse-Linsen-Lasagne

Gemüse-Linsen-Lasagne

02.06.2020
Bild des Benutzers Laura J

Hinzugefügt von Laura J

Quelle

Vegan für Profis von Andrea Wittmann

Zubereitung

Tomatensoße:
Zwiebel hacken und in wenig Fett anrösten, dann klein geschnittenes/geraspeltes Gemüse (Karotten, Knollensellerie,…) und die Tomatensauce dazugeben und aufkochen lassen. Rote Linsen waschen und zur Tomatensoße geben. Mit Oregano, Rosmarin, Thymian, Knoblauch, Pfeffer würzen und leicht köcheln lassen, bis Gemüse und Linsen weich sind (ca. 20 Minuten).

Béchamel-Soße
Mehl in heißem Öl anschwitzen und dann mit ca. 750 ml Pflanzenmilch aufgießen und mit dem Schneebesen rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen, damit die Soße eindickt. Zum Würzen Knoblauch, Pfeffer und Salz verwenden.

Abwechselnd Tomatensoße, (ungekochte) Lasagne-Teigblätter und Béchamelsoße in eine ausgefettete Form füllen. Den Abschluss bildet eine Schicht Béchamel auf Teigplatten. Darauf kann man noch pflanzlichen Parmesan (Nüsse, Hefeflocken und Gemüsepulver im Mixer fein zerkleinert) streuen oder die abschließende Schicht Béchamel mit 2-3 TL Hefeflocken und 1 EL Nussmus vermischen, bevor die Auflaufform für ca. 45 Minuten bei 190 Grad ins Backrohr geschoben wird.

Zutaten

  **Tomatensauce**
1 Zwiebel
2 Tassen kleingeschnittenes Gemüse (250 ml)
500 Milliliter Tomatensauce
1⁄2 Tasse rote Linsen
  Kräuter: Oregano, Rosmarin, Thymian
  Knoblauch
  Pfeffer
  **Béchamel-Soße**
4 1⁄2 Esslöffel Mehl
5 1⁄2 Esslöffel heißes Öl
750 Milliliter Pflanzenmilch
  Knoblauch
  Pfeffer
  Salz
Mengenangabe:
8 Portion/en