Linsenbraten | Vegane Gesellschaft Österreich

Linsenbraten

02.06.2020
Bild des Benutzers Laura J

Hinzugefügt von Laura J

Quelle

Vegan für Profis von Andrea Wittmann

Zubereitung

Zwiebel schälen, schneiden und in einem Topf mit Öl braten, dann ungekochten Reis und Linsen, beides gewaschen, dazugeben und mit Wasser (oder Gemüsesuppe) aufgießen und solange köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Dann kommen noch Mandeln, Leinsamen, Gewürze, Mehl und Backpulver dazu.

Verkneten und in eine eingefettete (große) Kastenform geben und bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Der Braten schmeckt gut, wenn er frisch ist, lässt sich aber auch kalt gut aufschneiden und in Bratensaft wärmen.

Zutaten

1 Zwiebel
125 Gramm Reis (ungekocht)
250 Gramm Linsen (ungekocht)
1 Liter Wasser (oder Gemüsesuppe)
100 Gramm Mandeln (gemahlen)
50 Gramm Leinsamen (geschrotet)
3 Esslöffel Mehl
1 Packung Backpulver (optional)
1 Schuss Balsamico
  wenig Salz
  Pfeffer
  Majoran
  Kümmel
  Knoblauch
Mengenangabe:
6 Portion/en

Dieses Rezept teilen: