Mac&Cheese

Mac&Cheese

22.02.2021
Bild des Benutzers content

Hinzugefügt von content

Quelle

Isa does it von Isa Chandra Moskowitz

Zubereitung

Die Sonnenblumenkerne am besten über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abschütten und gut abtropfe lassen. Einen großen Topf mit Salzwasser für die Pasta zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. Die Pasta wenn al dente abseien und in dem Kochtopf zur Seite stellen. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze mit Öl erhitzen und die Karotten, so wie die Zwiebel mit einer Prise Salz für für etwa 10 Minuten anschwitzen. Den Knoblauch dazu geben und für 30 Sekunde mitschwitzen. Von der Hitze entfernen. Den Mix in einen Mixer geben, die Brühe, Stärke, Hefeflocken, Tomatenmark, Salz und Sonnenblumenkerne dazu geben. Alles miteinander zu einer glatten Masse verarbeiten, das kann je nach Leistungsstärke des Mixers bis zu fünf Minuten dauern. Abschließend die Soße zurück in die Pfanne geben, auf mittlere Hitze stellen und unter Rühren einkochen, bis sie dicklich ist. Das kann etwa 15 Minuten dauern. Jetzt Zitronensaft dazu geben und abschmecken. Die Soße über die Pasta geben und mit Paprikapulver bestäuben.

Zutaten

140 Gramm Sonnenblumenkerne (Natur (2h eingeweicht))
230 Gramm Macaroni (oder andere Pasta)
1 Esslöffel Olivenöl
60 Gramm Karotten (fein geraspelt)
1 Stück Zwiebel (gewürfelt)
1⁄2 Teelöffel Salz
3 Stücke Knoblauchzehen (gewürfelt)
650 Milliliter Gemüsebrühe
2 Esslöffel Stärke
6 Esslöffel Hefeflocken
2 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Prise Paprikapulver
Mengenangabe:
4 Portion/en

Dieses Rezept teilen: