Pfeffer Brownie mit Safran-Äpfeln

Pfeffer Brownie mit Safran-Äpfeln

22.02.2021
Bild des Benutzers content

Hinzugefügt von content

Quelle

Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch
Miriam Spann & Jens Schmitt
GrünerSinn-Verlag

ISBN 398162999X
Seite 59

Foto: Miriam Spann

Zubereitung

  1. 250 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Mehl und Kakaopulver in eine große Schüssel sieben. Zucker, Backpulver und Gewürze dazugeben. Sonnenblumenöl, Mandelmilch, Wasser und Apfelmus unterrühren und anschließend die geschmolzene Schokolade und den Zitronenabrieb. Die restliche Schokolade grob hacken und dazugeben.
  2. Teigmasse in einer gefetteten Backform verteilen. Brownie im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.
  3. Zucker, Weißwein, Apfelsaft und Safranfäden zu einem Sud aufkochen. Apfelwürfel hinzugeben und bei geschlossenem Deckel weich dünsten. 2 El Stärke mit etwas Wasser verrühren und untermischen, kurz aufkochen lassen, danach etwas abkühlen lassen, mit dem Brownie anrichten und mit Minze verzieren. (Optional mit Schokosauce und Puderzucker anrichten.)

Anmerkung des Autorenteams: (#) Ras el-Hanout ist eine typisch marokkanische Gewürzmischung die bis zu 25 orientalische Zutaten vereint.


Weil wir das Kochbuch, aus dem dieses Rezept entnommen wurde, als sehr gut erachten, haben wir zu „Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch“ eine Buchbesprechung verfasst.

Zutaten

300 Gramm Zarbitter-Schokolade
250 Gramm Mehl
80 Gramm Kakaopulver
250 Gramm Zucker
1 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Ras-el-Hanout (#)
2 Teelöffel Pfeffer, frisch gemahlen
1 Teelöffel Bourbon-Vanille
  Prise Salz
60 Milliliter Sonnenblumenöl
120 Milliliter Mandelmilch
120 Milliliter Wasser
150 Gramm Apfelmus
1 Zitrone, Abrieb
6 Äpfel
1 Gramm Safran
5 Esslöffel Rohrzucker
100 Milliliter Weißwein
150 Milliliter Apfelsaft
2 Esslöffel Stärke
  Bund Minze
Zubereitungszeit: 
1 Stunde
Vorbereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
4 Portionen