Pizzabällchen mit Kürbisfüllung | Vegane Gesellschaft Österreich

Pizzabällchen mit Kürbisfüllung

09.06.2017
Bild des Benutzers Tante Fanny

Hinzugefügt von Tante Fanny

Zubereitung

1. Backofen auf 210° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Kürbisfleisch mit dem ungeschälten Knoblauch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen 15 - 20 Min. weichschmoren.
3. Danach den Knoblauch schälen und mit dem Kürbis und den restlichen Zutaten mit einem Pürierstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten und mit dem mitgerollten Backpapier direkt auf dem Backblech entrollen. Mit einem Teigrad der Länge nach 2 Mal und der Breite nach 4 Mal in 15 gleichmäßige Rechtecke schneiden.
5. Je 1 TL Masse mittig darauf verteilen, die Teigenden zusammenziehen und mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen.
6. Pizzabällchen mit etwas Wasser auf der Spitze bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen.
7. Im Backofen 15- 20 Min. auf mittlerer Schiene knusprig backen.

Zutaten

1 Packung Tante Fanny Frischer Blech-Pizzateig 400g
160 Gramm Kürbis (z.B. Hokkaido-, Muskatkürbis) (geschält, in Spalten geschnitten)
2 Stücke Knoblauchzehen
35 Gramm Kürbiskerne (gehackt)
1⁄2 Teelöffel pikantes Curry
8 Esslöffel Sonnenblumenöl
1⁄2 Teelöffel Zucker
1 Prise Salz und Pfeffer (gemahlen)
  Kürbiskerne (zum Bestreuen)
1 Esslöffel Mehl (zum Bemehlen der Hände)
Zubereitungszeit: 
15 Minuten
Vorbereitungszeit: 
25 Minuten
Mengenangabe:
15 Bällchen

Dieses Rezept teilen: