Süßkartoffeln mit Currykruste | Vegane Gesellschaft Österreich

Süßkartoffeln mit Currykruste

09.01.2020
Bild des Benutzers Laura J

Hinzugefügt von Laura J

Quelle

„Bosh! einfach - aufregend - vegan“ von Henry Firth & Ian Theasby, Verlag Edition Michael Fischer

Zubereitung

Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen | Mixer | Backblech mit Backpapier auslegen | Alufolie

Die Süßkartoffeln mehrmals mit einer Gabel anstechen und auf einen Teller legen | In der Mikrowelle auf höchster Stufe ca. 10–15 Minuten erhitzen, bis sie relativ weich sind (alternativ bei 220 °C im Ofen 25 Minuten backen, herausnehmen und die Hitze auf 200 °C reduzieren) | Kurz abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer leicht einritzen

Für die Curry-Paste Ingwer schälen (dazu die Haut mit einem Löffel abschaben) und fein hacken | Knoblauch schälen | Chilischoten entstielen und längs teilen (Kerne dabei entfernen, wenn es milder sein soll) | Limette halbieren, mit der Hand über dem Mixer oder einer Schüssel auspressen (Kerne dabei mit der anderen Hand entfernen) | Abgetropfte Tomaten, Tomatenöl, Koriander, Kokos, Panko, Salz, Garam Masala und Kreuzkümmel ebenfalls zufügen und das Ganze mit dem Mixer zu einer dicken Paste verarbeiten

Aus der Alufolie zwei quadratische Stücke ausschneiden, in die die Süßkartoffeln vollständig eingewickelt werden können. Eine Alu-Seite mit Öl bepinseln | Mit den Händen die Süßkartoffeln mit jeweils der Hälfte der Curry-Paste ummanteln

Die Süßkartoffeln fest in die Alufolie einwickeln (geölte Seite nach innen), auf das Backblech legen und im Ofen 30 Minuten backen | Aus dem Ofen nehmen, Folie entfernen, Süßkartoffeln in der Mitte anschneiden (aber dabei nicht ganz durchschneiden) | Wenn gewünscht, mit einem großen Klacks Guacamole garnieren und mit einem kleinen Salat servieren

Zutaten

2 große Süßkartoffeln (je 300 g)
5 cm großes Stück frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
1 frische rote Chilischote
1 Limette
8 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
1 Esslöffel Tomatenöl (von eingelegten Tomaten)
30 Gramm Koriandergrün
40 Gramm Kokosraspel
10 Gramm Panko (japanisches Paniermehl)
1 1⁄2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Garam Masala
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Portion Guacamole (fertig gekauft oder nach Rezept)
  Pflanzenöl sowie Salatblätter zum Anrichten (optional)
Mengenangabe:
2 Portion/en