Yakisoba-Gegrillte Nudeln | Vegane Gesellschaft Österreich

Yakisoba-Gegrillte Nudeln

13.02.2017
Bild des Benutzers Teresa N.

Hinzugefügt von Teresa N.

Quelle

„Umami: Vegan Japanisch Kochen“, Jasmin Erler & Laura Welslau, Books on Demand

Zubereitung

1.Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
2.Das Gemüse waschen. Kohl, Karotten und Zwiebeln in Streifen schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch reiben oder klein hacken.
3.In einer Pfanne Sesamöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln glasig braten. Dann Kohl, Karotten, Brokkoli, Ingwer und zwei Drittel der Frühlingszwiebeln dazu geben. Unter häufigem Wenden braten, bis der Kohl weich wird.
4.Reisessig und Zucker dazugeben und unter mehrmaligem Wenden 6 Minuten braten.
5.Das Yakisoba mit Sôsu, Mayonaise und Frühlingszwiebeln anrichten.

Zutaten

400 Gramm Ramen oder Mie-Nudeln
300 Gramm Weißkohl
200 Gramm Karotten
150 Gramm Brokkoli
1 Stück Zwiebel (groß)
2 Stücke Frühlingszwiebeln
3 Ingwerscheiben
1 Knolle Knoblauchzehe
50 Milliliter Sojasauce
20 Milliliter Reisessig
1 Teelöffel Zucker
1 Vegane Mayonaise
1 Sôsu
1 Sesamöl
1 Prise Salz und Pfeffer
Zubereitungszeit: 
10 Minuten
Vorbereitungszeit: 
15 Minuten
Mengenangabe:
4 Portion/en