Infoveranstaltung für Ernährungsberater_innen | Vegane Gesellschaft Österreich

Infoveranstaltung für Ernährungsberater_innen

06.11.2015
Zuhörende
Reges Interesse bei den Ernährungsberater_innen

Unter dem Titel „Vegane Ernährung – geht’s auch rein pflanzlich?“ lud die Wirtschaftskammer Wien gemeinsam mit dem VEÖ (Verband der Ernährungswissenschafter Österreichs) am 5. November zu einem Infoabend für die Berufsgruppe Ernährungsberatung ein.
Rund 50 Anmeldungen und ein vollbesetzter Raum wiesen auf das große Interesse hin, das dem Thema vegane Ernährung inzwischen auch von Seite der Ernährungswissenschaftler_innen und -berater_innen entgegengebracht wird.

Nach einer Begrüßung von Mag.a Monika Masik-Lebeda, Berufsgruppensprecherin der Ernährungsberater in der Wirtschaftskammer Wien, und Mag. Markus Zsivkovits, 2. Vorsitzender des VEÖ, hielt die vegane Allgemeinärztin Dr.in Rosa Aspalter einen informativen Vortrag über vegane Ernährung in Medizin und Praxis. Sie beleuchtete nicht nur die medizinischen Vorteile, sondern berichtete auch aus ihrer eigenen Praxiserfahrung: Ihre vegan lebenden Patient_innen sind selbst mit als kritisch geltenden Nährstoffen wie Eisen häufig besser versorgt als omnivore. Nachdem sie selbst mit Hilfe ihrer Ernährungsumstellung erstaunliche Erfolge erzielt und ihre als inoperabel bezeichnete Krebserkrankung besiegt hat, untersucht sie nun im Rahmen der Studie „Essen und Krebs“ den Einfluss veganer Ernährung auf Krebspatient_innen.

Dr.in Petra Rust
Ass.-Prof. Dr. Petra Rust referierte über die gesundheitlichen Vorteile

Als unabhängige Wissenschaftlerin war auch Dr.in Petra Rust eingeladen. Die am Department für Ernährungswissenschaften der Universität Wien tätige Assistenzprofessorin referierte in ihrer ansprechenden Präsentation detailliert und studienbasiert über die großen Vorteile, die sich insbesondere hinsichtlich der Prävention von Erkrankungen wie Adipositas, Diabetes mellitus II und Hypertonie ergeben.

Den Abschluss machte die Ernährungswissenschaftlerin der Veganen Gesellschaft Österreich Katharina Petter. Sie ging auf einzelne Nährstoffe ein, denen man besonderes Augenmerk schenken sollte, und gab spezielle Tipps, was bei der Beratung veganer Menschen beachtet werden sollte.

Das delikate Buffet, das von Michaela Russmann von Rohgenuss bereitgestellt wurde, hielt viele Teilnehmer_innen noch lange Zeit zum gemütlichen Get-Together in den Veranstaltungsräumen. Aufgrund des großen Interesses an der Thematik ist bereits ein zweitägiges Seminar für Jänner 2016 geplant, in dem die an dem Abend aufgrund der begrenzten Zeit nur angeschnittenen Themen ausführlich diskutiert werden können. Das Seminar wird ebenfalls von Wirtschaftskammer Wien und VEÖ gemeinsam veranstaltet und findet unter Leitung der Veganen Gesellschaft statt.

Organisator_innen von Wirtschaftskammer und VEÖ mit den Vortragenden