Rezept des Monats: Veganer Münsterkäse | Vegane Gesellschaft Österreich

Rezept des Monats: Veganer Münsterkäse

22.06.2018
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Mein kleiner veganer Milchladen“ von Sébastien Kardinal, Hans-Nietsch-Verlag

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen, in große Stücke schneiden und etwa 15 Minuten kochen. Überprüfen Sie, ob die Kartoffeln gar sind, indem Sie sie mit einer Messerspitze anstechen. Die weichen Kartoffeln abgießen, 10 Minuten abkühlen lassen. Die Kartoffelstücke in eine Küchenmaschine mit Hackmesser geben. Würz-Hefeflocken, Salz, gemahlenen Kümmel und 50 Milliliter des Rapsöls dazugeben. Die Masse zu einem zähflüssigen Püree verarbeiten. Weißwein und Sojamilch mit Agar-Agar und Knoblauchpulver in einem Topf zum Sieden bringen und etwa 1 Minute köcheln lassen, dabei ständig mit dem Schneebesen umrühren. Die Flüssigkeit zu dem Püree gießen, die Würz-Hefepaste hinzufügen und erneut rühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Einen Teller mit Backpapier auslegen und die beiden Käseformen darauf platzieren. Die Mischung gleichmäßig aufteilen und glatt streichen. Den Teller sachte auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Masse gut verteilt. Über Nacht kühl stellen, dann die Formen abnehmen. Vor dem Einfärben noch eine Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Käsefärbung wie folgt vorbereiten: In einem kleinen Topf die Annatto-Samen mit den restlichen 60 Millilitern Rapsöl zum Kochen bringen, damit das Öl eine leuchtend orangerote Farbe annimmt. Sobald das Öl zu sieden anfängt, vom Herd nehmen, abseihen, erkalten lassen und in einem kleinen Glasfläschchen aufbewahren.

Die Käselaibe mit Maisstärke einreiben, mit Annatto-Samen-Öl bepinseln, 5 Minuten ruhen lassen und erneut mit Maisstärke einreiben. Vor dem Verzehr im Kühlschrank aufbewahren, wo der Käse 1 Woche haltbar ist.

Tipp: Die Annatto-Samen verleihen dem Münsterkäse seine typisch orangerote Färbung. Sie werden auch für traditionellen Munster verwendet.

Zutaten

500 Gramm festkochende Kartoffeln (am besten die Sorte Agata)
20 Gramm Würz-Hefeflocken
3 Gramm feines Meersalz
2 Gramm gemahlener Kümmel
110 Milliliter Rapsöl
50 Milliliter veganer Weißwein
15 Milliliter Sojamilch natur
3 Gramm Agar-Agar
2 Gramm Knoblauchpulver
30 Gramm biologische Würz-Hefepaste
10 Gramm Annatto-Samen
  Maisstärke zum Einreiben (Menge nach Bedarf)
2 runde Käseformen (mit 10 cm Durchmesser)
Mengenangabe:
2 Käselaibe

Dieses Rezept teilen: