Tierschutzlauf 2015 | Vegane Gesellschaft Österreich

Tierschutzlauf 2015

08.10.2015

Der Tierschutzlauf anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober hat sich bereits zum Pflichttermin für laufbegeisterte Tierfreunde entwickelt. Wieder bot die Wiener Donauinsel die perfekte Kulisse für die über 600 motivierten Läufer_innen um ein Zeichen für Tiere zu setzen.

Über 600 motivierte Läufer_innen waren am Start
Über 600 motivierte Läufer_innen waren am Start

Die jüngsten stellten beim Knirpslauf ihr Können auf einer Strecke von 100m unter Beweis. Im Ziel wartete für jeden Knirps eine Medaille. Schüler_innen meisterten die 850m Runde mit Bravour, allen voran Benedek Markay, der mit einer neuen Rekordzeit von nur 2 Minuten 39 Sekunden als Sieger ins Ziel sprintete. Den Sieg unter den Mädchen holte sich Sandrine Wittmann die in nur 3min 10s die Strecke bewältigte.
Nordic Walker und Läufer standen gleichermaßen gespannt den Startlöchern, als es nach einem musikalischen Warm-up pünktlich um 13:30 mit dem Hauptevent, dem 5-kmLauf in zwei Runden, losging. Nach einem spannenden Kopf an Kopf Rennen konnte wieder Vorjahressieger Thomas Unger vom Team Vegan.at, zum fünften Mal in Folge den ersten Platz mit einer Zeit von 16 Minuten 11 Sekunden für sich bestimmen. Tanja Dobner legte die Strecke in 20 Minuten 4 Sekunden zurück und holte sich somit den Sieg unter den Frauen.
Alle Teilnehmer_innen durften sich über ein prall gefülltes Finisher-Sackerl freuen und auf den Stockerl-Plätzen wurden die Sieger_innen mit bioveganem Apfelsaft aus dem Hause Unger belohnt. Unter strahlendem Sonnenschein genossen die Besucher_innen an den zahlreichen Tischen nach dem Lauf noch das schöne Herbstwetter und stärkten sich an den Gastroständen von Michaela Russmann und Dharamsala Catering.

Schweine und Kühe begleiteten den Lauf
Schweine und Kühe begleiteten den Lauf

Dank gilt allen Teilnehmer_innen, die dieses Event erst ermöglicht haben und die mit ihrer tollen Leistung ein sportliches Zeichen für den Tierschutz gesetzt haben! Die VGÖ bedankt sich auch bei allen fleißigen Helfer_innen, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt haben. Ein herzliches Dankeschön geht ebenso an alle Sponsoren und den VGT für ihre Mithilfe sowie an Kristof Wöginger für die tolle Organisation der Veranstaltung! Wir freuen uns schon auf den 6. Tierschutzlauf 2016!

Fotos: www.tierschutzlauf.at/2015/foto.php