Kichererbsencurry | Vegane Gesellschaft Österreich

Kichererbsencurry

01.11.2016
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

Vegane Schnupperwoche (Broschüre bestellbar unter info@vegan.at)

Zubereitung

  • Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Währenddessen Brokkoli und Karotten waschen und klein schneiden. Die Dose oder das Glas Kichererbsen öffnen und das Wasser abgießen.
  • Brokkoli und Karotten in einem Topf mit etwas Wasser weich dünsten.
  • Sobald das Gemüse weich ist, das Currypulver und nach Geschmack Chilipulver unterrühren und gut durchmischen.
  • Die Kokosmilch und die Kichererbsen dazugeben und 3-4 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack salzen und gemeinsam mit dem Reis servieren.
  • Tipp: Die Gemüsesorten kannst du ganz nach Geschmack variieren. Das Curry schmeckt zum Beispiel auch lecker mit Zuckererbsenschoten, Champignons oder anderen Pilzen, Zucchini, Erbsen, Süßkartoffeln,…

Zutaten

120 Gramm Reis (Basmati, Yasmin, Vollkorn oder normal)
1 kleiner Brokkoli
3 Karotten
1 Glas Kichererbsen gekocht (ca. 215 g Abtropfgewicht)
2 Teelöffel Currypulver
  evtl. Chilipulver
300 Milliliter Kokosnussmilch
  Salz
Mengenangabe:
2 Portionen