Vegane Produkte und Marken in Österreich

Welche veganen Produkte gibt es in Österreich? Wir stellen euch hier alle Marken vor, die zertifiziert vegane Produkte im Sortiment haben. Außerdem zeigen wir euch, warum Gütesiegel wie das V-Label so wichtig sind und wie diese euch beim Einkauf veganer Produkte helfen können.

Immer mehr Menschen in Österreich ernähren sich vegan oder wollen bewusst den Konsum tierischer Produkte reduzieren. Ein immer größer werdendes Produktangebot im Handel erleichtert Konsument_innen den Einkauf. Allerdings ist auf den ersten Blick oft nicht erkennbar, ob Zutaten tierischen Ursprungs sind und tierische Hilfsstoffe in der Produktion eingesetzt wurden.

Das V-Label

Das V-Label ist das bekannteste vegane und vegetarische Gütesiegel weltweit und erfüllt die Forderung vieler Konsument_innen nach Transparenz und verlässlichen Informationen. Es wird sowohl von regionalen Produzenten als auch von allen großen Handelsketten verwendet.

Das V-Label

Vorteile für Konsument_innen

Die gesetzliche Deklarationspflicht ist unzureichend. Zutaten und Inhaltsstoffe verbergen sich hinter kryptischen Fachausdrücken oder E-Nummern. Es ist erlaubt, Produktklassen anstatt den genauen Zutaten anzugeben (z.B. Aroma). Hilfsstoffe und bestimmte Zusatzstoffe in Zutaten sind am Endprodukt nicht zu deklarieren. Was vegan ist und was nicht, ist nicht erkennbar. Noch dazu gibt es für die Verwendung der Begriffe "vegan" und "vegetarisch" an Produkten keine gesetzliche, rechtsverbindliche Definition.

Das V-Label verschafft hier Klarheit. Durch das V-Label ist es möglich, auf den ersten Blick zu erkennen, ob ein Produkt vegan oder vegetarisch ist. Das V-Label ist ein unabhängiges, internationales Label und wird in Österreich von der Veganen Gesellschaft vergeben. Das V-Label zeichnet sich durch strenge Kriterien und regelmäßige Kontrollen aus.

Kriterien des V-Labels

  • Jedes Produkt wird von der Veganen Gesellschaft einzeln geprüft. Alle deklarationspflichtigen und nicht deklarationspflichtigen Inhaltsstoffe und Hilfsstoffe müssen offengelegt werden.
  • Für alle kritische Zutaten (z.B. Fettsäuren, Fruchtsäfte, ...) müssen Bestätigungen der Hersteller oder Lieferanten eingeholt werden.
  • Bei Änderungen der Rezepturen muss die Vegane Gesellschaft informiert werden.
  • Der Produktionsablauf ist so zu gestalten, dass keine unbeabsichtigte Zutat das Produkt kontaminiert. Je nach Betrieb müssen entsprechende Produktionsreihenfolgen und Reinigungspläne vorliegen und eingehalten werden.
  • Alle Verpackungen und Drucksorten müssen von der Veganen Gesellschaft vor dem Druck freigegeben werden. Damit soll sichergestellt werden, dass das V-Label korrekt angebracht wird.
  • Die Produktionsbetriebe müssen für regelmäßige Audits zugänglich sein. Bei diesen Audits werden unter anderem die Produktionsabläufe, die Aktualität der Rezepturen und die Anbringung des V-Labels auf den Produkten kontrolliert. Hierfür wird mit externen Kontrollstellen zusammengearbeitet.
  • In der Gastronomie sind zusätzlich regelmäßige Schulungen des Personals durch die Vegane Gesellschaft und unangemeldete Kontrollen vorgesehen.

Tipp:

Auf dem offiziellen Instagram-Kanal des V-Labels täglich neue Produkte kennenlernen!

V-Label folgen

 

Übersicht veganer Produkte in Österreich

Derzeit sind in Österreich über 4.500 Produkte von über 350 Unternehmen (Stand April 2020) durch die Vegane Gesellschaft mit dem V-Label lizenziert (zählt man importierte, im Ausland lizenzierte V-Label-Produkte dazu, liegt die Zahl der in Österreich verfügbaren zertifizierten Produkte noch höher).

Nachfolgend angeführte Unternehmen und Marken führen vegane Produkte, die mit dem V-Label zertifiziert und in Österreich erhältlich sind.

 

Supermärkte mit veganen und vegetarischen Produkten

 

Marken mit veganer und vegetarischer Kosmetik, Wasch- und Reinigungsmittel

 

Marken mit veganen Textilien oder sonstigen Non-Food Produkten

 

Marken mit veganen und vegetarischen Lebensmitteln

 

Marken mit veganen Bieren

 

Marken mit veganen Weinen

 

Gastronomie und Dienstleistungen mit zertifiziert veganem Angebot

Alle zertifizierten Gastronomiebetriebe sind natürlich auch in unserer Restaurantdatenbank angeführt.

 

Marken mit veganen Rohstoffen und Halbfertigprodukten (B2B)

 

Auch im jeweils aktuellen VEGAN.AT-Magazin findet sich eine Auflistung österreichischer Marken mit zertifizierten veganen Produkten/Dienstleistungen oder einzelne Produktvorstellungen.

 

Unerlaubte Verwendung und falsche Kennzeichnung

Zur Verwendung des V-Labels ist ein entsprechendes V-Label Zertifikat und eine Verpackungsfreigabe erforderlich. Das V-Label-Team nimmt Fälle von Markenmissbrauch und falscher Kennzeichnung sehr ernst, damit sich Konsument_innen weiterhin auf die strengen Kriterien des V-Labels verlassen können. Weil wir sehr bemüht sind, die Zuverlässigkeit des V-Labels ständig zu gewährleisten, bitten wir euch um Kontaktaufnahme, wenn ihr eine missbräuchliche Verwendung des V-Labels entdeckt oder vermutet.

 

Weitere Infos für Unternehmen

V-Label beantragen