Warnmeldung

This form has received the maximum number of entries.

Nachschau Webinar: Why We Love Dogs, Eat Pigs and Wear Cows

Nachschau Webinar: Why We Love Dogs, Eat Pigs and Wear Cows

Wir haben am 29.06.2020 um 17:00 ein kostenloses Webinar zum Thema Karnismus veranstaltet! Eine Nachschau des Vortrags ist auf YouTube (Ted Talk) kostenlos möglich.

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

*** English version below ***

Warum wir Hunde lieben und Schweine essen.

Karnismus ist das Glaubenssystem nach dem unsere Gesellschaft manche Tiere als essbar klassifiziert. Dr. Melanie Joy deckt dieses System auf und zeigt, wie wir es dekonstruieren und unsere eigene Wahl treffen können. Nach dem Vortrag gibt es ausreichend Zeit für deine Fragen. Melde dich jetzt zum kostenlosen Online-Vortrag an!

Über die Vortragende

Dr. Melanie Joy ist promovierte Sozialpsychologin und Harvard-Absolventin. Sie engagiert sich seit 20 Jahren in der Tierrechtsbewegung und berät Aktivist_innen auf der ganzen Welt zu Themen wie effektive Interessensvertretung, gewaltfreie Kommunikation und Strategien für gesellschaftlichen Wandel. Als Buchautorin publizierte sie bereits fünf Werke, darunter auch Warum wir Hunde lieben und Schweine essen. Dr. Joy wurde für Ihre Arbeit für eine globale Gewaltfreiheit der Ahimsa Preis verliehen. Ihre Arbeit ist auch medial weltweit anerkannt und als Vortragende war sie bereits in über 50 Ländern unterwegs. Sie ist Gründungsmitglied und Präsidentin von Beyond Carnism.

Ort

Das Webinar findet über Zoom statt. Mehr Infos erhaltet ihr nach der Anmeldung.

Datenschutz

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig, alle Informationen zum Datenschutz und zu deiner Teilnahme über Zoom findest du hier.

Kostenlose Teilnahme

Wir haben uns dafür entschieden, das Webinar komplett kostenlos anzubieten, damit möglichst viele Leute daran teilnehmen können. Da die Vegane Gesellschaft von der Corona-Krise hart getroffen wurde, freuen wir uns ganz besonders, wenn ihr uns für eure Teilnahme mit einer kleinen Spende unterstützen könnt.

 

*** English version ***

 

Why We Love Dogs, Eat Pigs and Wear Cows. 

In this presentation, which is based on the award-winning book of the same name, psychologist Melanie Joy explains carnism, the invisible belief system that shapes our perceptions so that we love some animals and eat others without knowing why. Joy explains the ways carnism conditions us to unknowingly act against our core values, our own interests, and the interests of others so that we can make more informed food choices.

About the Speaker

Dr. Melanie Joy is a Harvard-educated psychologist, celebrated speaker, and the author of five books, including the award-winning Why We Love Dogs, Eat Pigs, and Wear Cows; Beyond Beliefs: A Guide to Improving Relationships and Communication for Vegans, Vegetarians, and Meat Eaters; Powerarchy: Understanding the Psychology of Oppression for Social Transformation; and Getting Relationships Right. Dr. Joy is the eighth recipient of the Ahimsa Award – previously given to the Dalai Lama and Nelson Mandela – for her work on global nonviolence. Her work has been featured in major media outlets around the world, including the BBC, ABC Australia, NPR, and the New York Times, and she has given talks and trainings in nearly 50 countries. Dr. Joy is also the founding president of Beyond Carnism.

Where

This webinar takes place on zoom. You will receive more information after signing up.

Data Protection

We take data protection seriously. All information how we handle your data is to be found here

How to Support Us

We decided to keep our webinars free of charge in order to be able to reach as many people as possible. As the Vegan Soicety of Austria we were hit hard by the Covid-19 crisis. In order to be able to organise more webinars and continue doing our work in general, we would be very glad if you support us by a little donation in return for the webinar.

 

You can watch Melanie Joys talk on YouTube (Ted Talk).

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.
Signing up is unfortunately no longer possible.