Umwelt

05.09.2022
Weltweit wird die Hälfte des menschlich bewohnbaren Landes für die Landwirtschaft genutzt – zum Großteil für tierliche Lebensmittel. Sie tragen im Vergleich zu pflanzlichen Lebensmitteln jedoch nur wenig zur globalen Ernährung bei. So stellt sich die Frage, wie eine wachsende Weltbevölkerung ernährt werden kann und wie sich die Ernährung hierzulande auf den Flächenverbrauch auswirkt.
23.08.2022
Das im Südosten Englands gelegene Haywards Heath hat als erste Stadt in Europa den Plant Based Treaty unterzeichnet. Sie erkennt damit aktiv den Zusammenhang von Ernährungsweisen, die reich an tierlichen Lebensmitteln sind, und der Klimakrise an.
16.02.2022
Mit einem Ernährungswandel allein können wir die Klimakrise nicht bekämpfen – ohne ihn jedoch auch nicht. Wir haben daher Tipps zusammengefasst, wie eine klimafreundliche Ernährung aussieht und wie jede:r mit dem eigenen Lebensmittelkonsum einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.
14.09.2021
Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass unsere Ernährung eng mit dem anthropogenen Klimawandel verflochten ist. Eine neu publizierte Studie zeigt jedoch, dass sie noch wesentlich stärker zur Klimakrise beiträgt als bisher angenommen wurde. Besonders stark ins Gewicht fallen tierliche Lebensmittel, vor allem Fleisch und Milch.

Seiten