Piraten-Tacos | Vegane Gesellschaft Österreich

Piraten-Tacos

04.06.2018
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Vegane mexikanische Küche“ von Jason Wyrick

Zubereitung

Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und dann das Öl hineingeben. Pilze (oder fleischlose Kotelettstreifen), Poblano, Salz und Pfeffer hineingeben und 5 bis 6 Minuten unter gelegentlichem Umrühren garen.

Während die Pilze kochen, eine Grillplatte bei mittlerer Hitze erwärmen. Veganen Käse auf jeder Tortilla auf der Seite ohne Öl verteilen und dann die Pilzfüllung zu gleichen Teilen auf die 4 Tortillas geben. Avocado, Zwiebeln und Koriander darübergeben und die Tortillas in der Mitte falten. Auf den Grill geben und ca. 2 bis 3 Minuten grillen, bis sie gut gebräunt sind. Tortillas umdrehen und weitere 2 bis 3 Minuten bräunen. Mit Limettenscheiben und Salsa servieren.

Zutaten

1 Esslöffel Maiskeim- oder Olivenöl
2 große Portobello-Pilze (leicht abgespült, abgetrocknet und in 2,5 cm große Stücke geschnitten oder 280 g veganer Fleischersatz in Streifen geschnitten)
1 Poblano Chili (fein gehackt)
1⁄2 Teelöffel Salz
1⁄2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100 Gramm geriebener veganer Käse
4 Weizenmehltortillas (auf einer Seite mit Maiskeim- oder Olivenöl bepinselt, Durchmesser 12-15 cm)
1 reife Hass Avocado (ohne Stein, geschält und kleingeschnitten)
1 kleine weiße Zwiebel (fein gehackt)
2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
1 Limette (geviertelt, zum Servieren)
  Salsa Ihrer Wahl (zum Servieren)
Mengenangabe:
2 Portionen