Dreierlei Keksleckereien

Dreierlei Keksleckereien

22.02.2021
Bild des Benutzers content

Hinzugefügt von content

Zubereitung

Mürbteig:
300 g glattes Mehl
200 g vegane Margarine
100 g Staubzucker/Puderzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz

Vorab die Zutaten für den Mürbteig im Kühlschrank gut durchkühlen lassen, damit der Teig später nicht spröde wird.
Das Mehl sieben und die Margarine in kleinen Stückchen hinein schneiden. Alle restlichen Zutaten zufügen und rasch zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

Mohnkeks:
1x Mürbteig
200 ml Pflanzenmilch
1 Msp. Zimt
50 g Zucker
50 ml Agavendicksaft
200 g gemahlener Mohn
1 EL Powidlmarmelade
Marmelade, z.B. Marille

Pflanzenmilch mit Zimt, Zucker und Agavendicksaft aufkochen lassen. Mohn hinzufügen und kurz mitkochen lassen. Zum Schluss Powidlmarmelade einrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken, Kekse ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Auf die Hälfte der Kekse die Mohnmasse aufstreichen. Die Kekse ohne Mohn bei 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) etwa 10-15 Minuten backen. Die mit Mohnmasse etwa 20 Minuten. Im besten Fall immer wieder nachsehen, ob sie schon fertig sind.

Auf die Keksteile ohne Mohnmasse Marillenmarmelade streichen und mit einem Teil mit Mohnmasse bedecken.

Kürbiskernkeks:
1 x Mürbteig
250 g gemahlene Kürbiskerne
100 ml Pflanzenmilch
100 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 TL Zimt
50 g Brösel (z.B. von zerbrochenen Keksen)
1 TL Kürbiskernöl
Marmelade z.B. Erdbeer

Die Kürbiskerne und Brösel in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Milch mit Zucker, Vanillezucker und Zimt aufkochen lassen. Die Kürbiskern-Brösel-Mischung mit dem Öl einrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken, Kekse ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Auf die Hälfte der Kekse die Kürbiskernmasse aufstreichen. Die Kekse ohne Kürbiskerne bei 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) etwa 10-15 Minuten backen. Die mit Kürbiskernmasse etwa 20 Minuten. Im besten Fall immer wieder nachsehen, ob sie schon fertig sind.

Auf die Keksteile ohne Kürbiskernmasse Erdbeermarmelade streichen und mit einem Teil mit Kürbiskernmasse bedecken.

Nusskekse
1 x Mürbteig
200 g geriebene Nüsse z.B. Walnuss oder Haselnuss
80 g Staubzucker
80 ml Agavendicksaft
1 Pk Vanillezucker
1 Msp Zimt
ev. 3 EL Rum
Marmelade z.B. Ribisel

Alle Zutaten außer der Marmelade und dem Mürbteig miteinander vermengen und eine Stunde durchziehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken, Kekse ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Auf die Hälfte der Kekse die Nussmasse aufstreichen. Die Kekse ohne Nüsse bei 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) etwa 10-15 Minuten backen. Die mit Nussmasse etwa 20 Minuten. Im besten Fall immer wieder nachsehen, ob sie schon fertig sind.

Auf die Keksteile ohne Nussmasse Marmelade streichen und mit einem Teil mit Nussmasse bedecken.

Mengenangabe:
1 Portion/en