Eingebrannte Erdäpfel | Vegane Gesellschaft Österreich

Eingebrannte Erdäpfel

20.12.2014
Bild des Benutzers Sandy

Hinzugefügt von Sandy

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, weich kochen und dann in Scheiben schneiden. Während die Kartoffeln kochen kann man bereits die Essiggurken klein schneiden. Knoblauch und Essiggurken in einer Pfanne anbraten. Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln hinzufügen und zur Seite stellen. In einem extra Topf bereitet man die Einbrenn vor. Dazu benötigt man Margarine und Öl. Wenn die Margarine geschmolzen ist, fügt man zu dem Gemisch langsam Mehl hinzu. Unter ständigen rühren kommt dann noch Thymian hinzu. Die Einbrenn wird dann zu den Kartoffeln in die Pfanne gegeben und langsam erhitzt. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten

500 Gramm Kartoffeln
4 Stücke groß Essiggurkerl
2 Knollen Knoblauch
3 Esslöffel Öl
3 Esslöffel Butter
4 Esslöffel Mehl (Mehl langsam bis Konsistenzwunsch erreicht wurde hinzufügen)
1 Thymian, Salz, Pfeffer (Nach Geschmack hinzufügen)
Zubereitungszeit: 
15 Minuten
Vorbereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
3 Portion/en

Dieses Rezept teilen: