Marokkanische Wraps | Vegane Gesellschaft Österreich

Marokkanische Wraps

09.07.2015
Bild des Benutzers ThrasherD

Hinzugefügt von ThrasherD

Quelle

chefkoch.de

Zubereitung

Die Salatgurke und die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Alles in ein Sieb geben, abwaschen, mit Salz bestreuen und abtropfen bzw. ziehen lassen.
Danach Minzblätter grob hacken und hinzugeben.

Entweder eingelegte Kichererbsen aus der Dose nehmen oder die Kichererbsen 1 Tag vorher 10 Stunden lang in eine Schüssel Wasser aufweichen und dann in heißem Wasser kochen bis sie weich sind.
Die gekochten Kichererbsen mit dem Stabmixer mixen. Wasser, Zitronensaft, Tahin und Olivenöl hinzugeben und miteinander vermengen.

Zutaten

200 Gramm Kichererbsen
200 Gramm Tahin (Sesam-Paste)
100 Milliliter Wasser
1 Stück Salatgurke (nur eine 1/2 Salatgurke)
4 Stücke Cherry Rispentomaten
2 Stücke Frühlingszwiebeln
2 Stücke Knoblauchzehen
1 Stück Zitrone
  Salz
4 Esslöffel Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
5 Stücke Minzblätter
1 Prise Cayennepfeffer
Zubereitungszeit: 
25 Minuten
Vorbereitungszeit: 
5 Minuten
Mengenangabe:
2 Personen

Kommentare

Bild des Benutzers ThrasherD
Kommentar: 
Dieses Gericht esse ich gern im Sommer wenn man nicht die ganze Zeit vorm Herd stehen will und etwas Erfrischendes, das man schnell und einfach zubereiten kann, essen möchte. Zusätzlich ist es auch billig zu machen, das bei Studenten immer ein wichtiges Thema ist^^

Dieses Rezept teilen: