Paella

Paella

05.07.2021
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Zubereitung

1) Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschoten halbieren, entkernen und jeweils eine Paprikahälfte (oder eine ganze) in Streifen schneiden. Tomaten sowie Zucchini waschen und würfeln. Petersilie waschen und hacken.

2) 2 EL Olivenöl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Zwiebelstreifen einige Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann Paprikastreifen hinzu geben, Hitze erhöhen und Paprika scharf anbraten. Zum Schluss Reis und Knoblauch hinzu geben und nochmals 1-2 Minuten braten.

3) Zutaten mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe nach und aufgießen und den Reis 18-20 Minuten sanft köcheln lassen (Kochdauer kann je nach Reissorte/-Hersteller leicht variieren). Lorbeerblätter und optional Algen-Flakes dazu geben. Immer wieder umrühren.

4) Nach ca. 10 Minuten Kochzeit Tomaten- und Zucchinistücke dazu geben.

5) Paella mit 1-2 TL Zitronensaft, Kurkuma, Salz, Pfeffer (oder Chiliflocken), Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen.

6) Kurz vor Ende der Kochzeit TK-Erbsen, Artischocken-Viertel und Petersilie untermengen. Vor dem Servieren Lorbeerblätter entfernen und Paella mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

7) Optional Bratpaprika mit Olivenöl, Salz, Kreuzkümmel und Paprikapulver vermischt im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze rund 15 Minuten backen. Mit Salz abschmecken und mit der Paella servieren.

Zutaten

140 Gramm Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1⁄2 rote Paprika
1⁄2 gelbe Paprika
300 Gramm Tomaten
120 Gramm Zucchini
1 Handvoll Petersilie
2 Esslöffel Olivenöl
250 Gramm Paella-Reis (Rundkorn-Reis)
1 Schuss Weißwein (kann durch 50 ml Gemüsebrühe ersetzt werden)
700 Milliliter Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter (frisch oder getrocknet, optional)
2 Teelöffel Dulse Algen-Flakes (für das typische "Meeres-Aroma")
1 Zitrone
1⁄2 Teelöffel Kurkuma (oder Safran)
  Salz
  Pfeffer (oder Chiliflocken)
1 Teelöffel Paprikapulver
1 Teelöffel Kreuzkümmel
80 Gramm Erbsen
120 Gramm eingelegte Artischokenviertel
  Schwarze, entsteinte Oliven nach Belieben
1 Packung Bratpaprika (optional für die Bratpaprika)
1 Esslöffel Olivenöl (optional für die Bratpaprika)
  Salz (optional für die Bratpaprika)
1 Prise Kreuzkümmel (optional für die Bratpaprika)
1 Prise Paprikapulver, süß (optional für die Bratpaprika)
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
4 Portionen