Vegane Hundeknochen | Vegane Gesellschaft Österreich

Vegane Hundeknochen

06.06.2014
Bild des Benutzers Daniela Lais

Hinzugefügt von Daniela Lais

Quelle

Daniela Lais

Zubereitung

Leinsamen mit Wasser glatt rühren und zur Seite stellen. Bananen mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken. Vollkornmehl, Mandeln und Hafermark zugeben, zum Schluss die Leinsamen-Wasser Mixtur einrühren. Zu einem glatten Teig kneten. Das Backrohr auf 175°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen. Mit einer 9 cm Form Knochen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15 Minuten backen. Die Knochen sollten leicht gebräunt sein. Auskühlen lassen und in einer Blechdose kühl und trocken lagern.

Zutaten

110 Gramm Dinkel-Vollkornmehl
120 Gramm Hafermark
2 Stücke Bananen (klein, sehr reif)
20 Gramm Mandeln (gemahlen)
2 Esslöffel Leinsamen (geschrotet)
5 Esslöffel Wasser (kalt)
Mengenangabe:
20 Stück

Dieses Rezept teilen: