The ChickPeeps | Vegane Gesellschaft Österreich

The ChickPeeps

29.04.2019

Evanna Lynch verzaubert ihre Fans nicht nur mit ihrer Darstellung der Luna Lovegood in den Harry-Potter-Filmen, sondern nun auch mit ihrem Podcast „The ChickPeeps“. Gemeinsam mit Schauspieler Robbie Jarvis, Meeresschutzaktivistin Momoko Hill und Tierrechtsaktivist Tylor Starr verspricht sie einen „friendly, fun, mad-curious vegan podcast“. Mit dem Podcast wollen sie ihre vegane Lebensweise auf eine positive, unterhaltsame und informative Weise verbreiten – was ihnen auch hervorragend gelingt!

Der Podcast ist nicht nur für langjährige Veganer_innen geeignet, sondern auch für alle, für die der Veganismus noch Neuland ist. In den über 30 Episoden werden gesundheitliche, ökologische und ethische Aspekte des Veganismus besprochen. Meist sind Expert_innen der jeweiligen Episode zu Gast: So sprechen zum Beispiel Kip Andersen und Keegan Kuhn (Cowspiracy) über Umwelt und Ingrid Newkirk (PETA), Nathan Runkle (Mercy For Animals) und Earthling Ed über Tierrechte. Warum nicht nur Fleisch, sondern auch Milch und Eier enormes Leid verursachen, wird eindrucksvoll behandelt. Ebenso werden kulinarische Tipps für das Kochen gegeben, vegane Fashionlabels vorgestellt und pflanzliche Ernährung von Sportler_innen thematisiert. Wie unzählige Fans gehofft haben, wird auch die Harry-Potter-Reihe aus einer veganen und tierrechtlerischen Perspektive diskutiert. Besonders empfehlenswert ist der Podcast jedenfalls wegen seiner persönlichen Note und hilfsbereiten, vorurteilsfreien Heranführung von Nicht-Veganer_innen an die vegane Lebensweise.

Der Podcast ist kostenlos und in englischer Sprache verfügbar auf www.thechickpeeps.com, iTunes, Spotify, SoundCloud und Stitcher.