Chili sin Carne | Vegane Gesellschaft Österreich

Chili sin Carne

03.09.2019
Bild des Benutzers Eve

Hinzugefügt von Eve

Zubereitung

Das Sojahack in Gemüsebrühe ca. 10 Minuten kochen und anschließend absieben.

Währenddessen die Zwiebeln im Öl anschwitzen. Kurz Paprikapulver, Kümmel und Chilipulver hinzugeben (nicht zu lange, sonst wird es bitter). Danach mit Tomatenmark ablöschen und zügig geschälte Tomaten, Paprika, Mais, Bohnen und Sojahack untermischen.

Regelmäßig rühren damit nichts anbrennt und die restlichen Zutaten (Knoblauchpaste, Ketchup, Kaffee, Kakao, Majoran, Oregano, Zimt) hinzugeben. Abschließend mit den Gewürzen gut abschmecken.

Mit frischer Petersilie und Gebäck genießen.

Zutaten

150 Gramm Mais
500 Gramm Rote Bohnen (gekocht)
500 Gramm geschälte Tomaten
100 Gramm Sojahackfleisch
2 Zwiebeln (gewürfelt)
1 Paprika rot/gelb (gewürfelt)
2 Esslöffel Rapsöl
1 1⁄2 Liter Gemüsebrühe
1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  Kreuzkümmel (zum Abschmecken)
1 Esslöffel Chilipulver (zum Abschmecken)
2 Esslöffel Tomatenmark
1 Teelöffel Knoblauchpaste
80 Gramm Ketchup
80 Milliliter Kaffee
1 Teelöffel Kakao
1 Teelöffel Majoran
1 Teelöffel Oregano
1 Teelöffel Zimt
  Salz (zum Abschmecken)
  Pfeffer (zum Abschmecken)
  Cayennepfeffer (zum Abschmecken)
  Frische Petersilie
  Gebäck
Mengenangabe:
4 Portion/en

Dieses Rezept teilen: