Kakao-Pistazien-Churros | Vegane Gesellschaft Österreich

Kakao-Pistazien-Churros

04.06.2018
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Vegane mexikanische Küche“ von Jason Wyrick

Zubereitung

Teig: Wasser, Öl, Zucker, Zimt und Salz in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Sieden bringen. Zucker unter Rühren auflösen und 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und sofort das Mehl unter kräftigem Rühren einrühren. Abkühlen lassen.

Kakao-Pistazien-Zucker: Zucker, Kakaopulver und Pistazien auf einem Teller vermengen, sodass die Churros in der Mischung gerollt werden können. Den Teller in die Nähe des Herdes stellen und ein Gitter oder einen Teller und Papierhandtuch für die gekochten Churros bereitlegen.

Frittieren: Den Boden einer breiten gusseisernen Pfanne mit 2,5 cm Öl bedecken. Die Pfanne muss groß genug sein, dass der Churro, den Sie machen möchten, der Länge nach hineinpasst. Je größer die Pfanne, desto mehr Churros können gleichzeitig gebraten werden. Das Öl auf 190 °C erwärmen. Den Churro-Teig in den Spritzbeutel mit Sterntülle (1,5 cm) geben. Etwas Teig in das Öl drücken. Wenn der Teig in ca. 2 Minuten bräunt, dann ist das Öl heiß genug. 10 12,5 cm große Churros in das Öl drücken und das Ende des Churro jeweils mit den Fingern abkneifen. Vorsicht vor heißen Ölspritzern!

Die Churros 2 bis 3 Minuten goldbraun braten. Auf ein Kuchengitter oder Papiertuch legen und ca. 1 Minute abkühlen lassen. Es ist wichtig, nicht länger als 1 Minute zu warten, da sonst die Zuckermischung nicht mehr gut an den Churros haftet. Die Churros im Kakao-Pistazien-Zucker wälzen und beiseitestellen. Wiederholen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Churros sind vielseitige Leckereien – Sie können die Aromen ganz einfach ändern, indem Sie andere Gewürze verwenden. Ich nehme immer 100 g Zucker und füge andere Zutaten hinzu. Die klassische Version verwendet Zucker und 1 Teelöffel gemahlenen Zimt. Hier sind einige andere Varianten, die Sie ausprobieren können: fein gehackte Erdnüsse; gehackte frische Minze; gemahlener Kaffee und Chiles de Árbol; Kardamom und schwarzer Pfeffer; Mangopulver und geräuchertes Salz.

Zutaten

250 Milliliter Wasser
2 Esslöffel Maiskeim- oder anderes Pflanzenöl (plus etwas mehr zum Braten)
2 Esslöffel Zucker (für den Churro-Teig)
1⁄2 Teelöffel gemahlener Zimt
1 Prise Salz
120 Gramm Mehl
90 Gramm Zucker (für den Kakao-Pistazien-Zucker)
3 1⁄2 Esslöffel Kakaopulver
50 Gramm fein gehackte Pistazien
Mengenangabe:
4 Portionen

Dieses Rezept teilen: