„Kopfgulasch“ (Kürbisgulasch mit Fenchel)

„Kopfgulasch“ (Kürbisgulasch mit Fenchel)

25.10.2021
Bild des Benutzers Eve

Hinzugefügt von Eve

Zubereitung

  1. Kürbis schneiden (Tipp: Wenn du den Kürbis nicht roh schneiden möchtest, lege ihn für 10 Min. bei 180 Grad Umluft in den Backofen, dann kannst du ihn einfacher schneiden) Optional: Die Kerne in einer Schüssel beiseite stellen
  2. Zwiebeln schälen, klein schneiden und in einem Topf mit Bratöl glasig anbraten
  3. Knoblauch hacken, Fenchel in Stückchen schneiden und in den Topf geben
  4. Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben und für 3 Min. anbraten
  5. Mit Essig ablöschen, dann die Kokosmilch, Wasser, Gemüsebrühe und Bohnen hinzufügen und für zirka 30 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist

Optional: Während das Gulasch kocht, das Backrohr auf 160 Grad Umluft vorheizen und die herausgelösten Kürbiskerne mit 1 EL Öl, 1 TL Paprikapulver, 1/2 TL Salz, 1 TL Hefeflocken und etwas Pfeffer mischen. Auf ein Backrohr verteilen und für 15-20 min im Ofen knusprig backen. Die Kürbiskerne kann man sich auf das fertige Gulasch streuen.

Guten Appetit!

Zutaten

1 Hokkaido Kürbis (mittelgroß, bis 1500g)
3 Esslöffel Bratöl
2 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
3 1⁄2 Esslöffel Paprikapulver edelsüß
3 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Essig (z.B. Apfelessig)
2 1⁄2 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
200 Gramm Bohnen (schwarze Bohnen oder Kidneybohnen im Glas oder bereits gekocht)
400 Milliliter Kokosmilch (1 Dose oder Pflanzenmilch nach Wahl)
150 Milliliter Wasser
Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Mengenangabe:
4 Portion/en

Dieses Rezept teilen: