Rote Linsentaler | Vegane Gesellschaft Österreich

Rote Linsentaler

08.07.2015
Bild des Benutzers skimmia

Hinzugefügt von skimmia

Zubereitung

Die Linsen gut waschen und in etwa einem halben Liter Wasser ohne Salz weich kochen. Wenn sie fertig gekocht sind, das Kräutersalz einrühren und etwas auskühlen lassen.

Karotten fein reiben und Zwiebel in Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein schneiden oder reiben. Schwarzkümmel und Cumin zermörsern.

Alle Zutaten bis auf das Kokosöl zu einer gut formbaren Masse verkneten und mit Salz abschmecken. Zu etwa golfballgroßen Bällen formen.

In einer Pfanne das Kokosöl erwärmen (nicht erhitzen!) und die Bällchen reingeben, mit dem Pfannenwender flach drücken und die Laibchen auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Immer wieder etwas Kokosöl zugeben, bis die letzten Laibchen in der Pfanne landen.

Zutaten

250 Gramm rote linsen
150 Gramm Karotten
4 Stücke Jungzwiebeln
5 Gramm Ingwer
1 Teelöffel Harissa (eine scharfe afrikanische Gewürzpaste)
1 Teelöffel süße Currygewürzmischung
1⁄2 Teelöffel Cumin/Kreuzkümmel
1⁄2 Teelöffel Schwarzkümmel
1 Prise Asafötida (optional)
1⁄2 Teelöffel Kurkuma
1 Stück Zitrone (nur der Saft)
1 Salz
100 Gramm Kichererbsenmehl
1 Teelöffel Kraütersalz
1 Kokosöl
Zubereitungszeit: 
20 Minuten
Vorbereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
4 Portion/en

Dieses Rezept teilen: