Schokokuchen mit roter Bete

Schokokuchen mit roter Bete

02.05.2022
Bild des Benutzers ChristianG

Hinzugefügt von ChristianG

Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Springform mit Margarine einfetten. Die Schokolade grob hacken und in einer Schüssel mit dem Kokosöl und Salz im Wasserbad schmelzen. Während die Schokolade schmilzt, rote Beete in grobe Stücke schneiden und in eine Rührschüssel geben. Agavendicksaft dazugeben. Das Sojamehl mit Wasser und in einer kleinen Schüssel anrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Die gemahlenen Mandeln und das Backpulver unterrühren. Die geschmolzene Schokolade unter den Teig heben. Die Teigmasse in die eingefettete Springform füllen, in der Form glattstreichen und dann 40 Minuten backen.
  • Für die Schokoladenglasur die Schokolade grob hacken, im Wasserbad schmelzen und gleichmäßig auf dem Kochen verteilen. Mit Kokosraspeln verzieren.  

 

Zutaten

  Für den Teig
300 Gramm dunkle Schokolade
1 Esslöffel Kokosöl
500 Gramm Rote Bete (vorgekocht )
6 Esslöffel Agavendicksaft
4 Esslöffel Sojamehl
12 Esslöffel Wasser
1 Prise Salz
200 Gramm Mandeln (gemahlen)
3 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Margarine
  GUSS
150 Gramm dunkle Schokolade
3 Esslöffel Kokosraspeln
Vorbereitungszeit: 
15 Minuten
Mengenangabe:
1 Springform (26 cm)