Tikka-Karfiolspieße

Tikka-Karfiolspieße

20.12.2021
Bild des Benutzers Anonymous

Hinzugefügt von Anonymous

Quelle

"Vegan Express. Schneller gekocht als geliefert" von Katy Beskow, ars vivendi verlag, Foto von Luke Albert

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und 8 Holzspieße in kaltem Wasser einweichen.

Sojajoghurt, Currypaste, Kurkuma und Chilipulver in einer großen Schüssel gründlich verquirlen. Die Karfiolröschen portionsweise in die Joghurtmischung tauchen, sodass sie rundum gut bedeckt sind.

Jeweils ca. 4 Karfiolröschen auf 1 Holzspieß stecken und die Spieße auf Backbleche verteilen. 25–30 Minuten backen, bis die Röschen weich sind und allmählich gut anbräunen.

Vorsichtig aus dem Backofen holen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Chili, Koriandergrün und 1 Prise Salz bestreuen.

So geht’s schneller
Die Karfiolröschen können am Vortag in den Tikkajoghurt getaucht werden. Bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten

250 Gramm ungesüßter Sojajoghurt
1 Esslöffel mittelscharfe Currypaste (ohne Milchprodukte)
1⁄2 Teelöffel gemahlener Kurkuma
1⁄2 Teelöffel Chilipulver
1 Karfiol (in ca. 32 kleine Röschen zerteilt)
  frisch gepresster Saft von einer Viertel Bio-Zitrone
1 rote Chilischote (entkernt und fein geschnitten)
1 kleine Handvoll Koriandergrün (zerpflückt)
1 Prise Meersalz
Mengenangabe:
4 Personen

Dieses Rezept teilen: