Mokka-Nuss-Torte Ludmilla

Mokka-Nuss-Torte Ludmilla

19.05.2014
Bild des Benutzers Katharina

Hinzugefügt von Katharina

Quelle

Rezeptbroschüre „Guten Appetit!“

Zubereitung

Backrohr auf 175° vorheizen.
Margarine mit Zucker schaumig rühren. Rum und Zitronenschale dazugeben.
Mehl, geriebene Nüsse, Vanillezucker, Salz, Backpulver vermischen und abwechselnd mit Sojamilch zur Margarine mischen. Ei-Ersatz mit etwas Wasser mischen und dazu rühren. Den Teig zwei Minuten lang mixen, in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Form geben und 45-50 Minuten backen.
Für die Mokka-Creme aus Sojamilch, Kaffee und Puddingpulver einen Pudding kochen, zugedeckt abkühlen lassen.
Sobald Margarine und Pudding die gleiche Temperatur haben (sonst gerinnt die Creme), Margarine und Staubzucker cremig schlagen, den Pudding löffelweise dazu mixen.

Zutaten

160 Gramm Margarine
200 Gramm Zucker
1 Stück Rum, Schuss (oder Rum-Aroma)
1⁄2 Stück Zitrone, Schale davon, abgerieben
180 Gramm Mehl
150 Gramm Haselnüsse, gerieben
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
3⁄4 Packung Weinstein-Backpulver
260 Milliliter Sojamilch
2 Esslöffel Ei-Ersatz (kann auch weggelassen werden)
350 Milliliter Sojamilch
150 Milliliter starker Kaffee
2 Packung Vanillepuddingpulver
150 Gramm Staubzucker
200 Gramm Margarine (Raumtemperatur)
Mengenangabe:
12 Servings