Ahornsirup-Nusscupcakes mit Heidelbeerragout | Vegane Gesellschaft Österreich

Ahornsirup-Nusscupcakes mit Heidelbeerragout

13.06.2016
Bild des Benutzers Patrick

Hinzugefügt von Patrick

Quelle

Vegan backen mit Ölen: vollwertig sojafrei genießen
Kristina Unterweger
Neun Zehn Verlag

ISBN 978-3-942491-47-1
Seite 30

Foto: W. Dullacher

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200°C vorheizen. 4-6 Backförmchen (je nach Größe) mit Öl einstreichen und bemehlen.
  2. Mehl mit Backpulver und Salz versieben.
  3. Leinsamen ca. 5 Min. im Wasser quellen lassen, dann mit dem Öl verquirlen.
  4. Alle Zutaten zügig mit einem Löffel verrühren und den Teig auf die Förmchen verteilen.
  5. In der Mitte des Backrohrs ca. 25 Min. backen. Stäbchenprobe machen.
  6. Für das Ragout Heidelbeeren mit den restlichen Zutaten gut vermengen und aufkochen lassen. Auf kleinster Hitze unter Rühren noch 5 Min. köcheln lassen. Über die noch warmen Törtchen verteilen und kurz in den Kühlschrank stellen.



Das Buch „Vegan backen mit Ölen“, aus dem dieses Rezept entnommen wurde, haben wir im Artikel 10 vegane Koch- und Backbücher für den Einstieg näher beschrieben.

Zutaten

150 Gramm Vollkornmehl, fein gemahlen (Dinkel oder Vollkorn)
5 Gramm Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
5 Gramm Leinsamen, gemahlen in 30 ml Wasser
30 Milligramm neutrales Öl
60 Gramm Ahornsirup
1 Teelöffel Zitronenschale
50 Gramm Nüsse klein gehackt
175 Milliliter Mandelmilch
180 Gramm Heidelbeeren
5 Gramm Pfeilwurzel- oder Maisstärke
30 Gramm Ahornsirup
2 Esslöffel limettensaft
Mengenangabe:
6 Stück

Dieses Rezept teilen: