Bananenmuffins | Vegane Gesellschaft Österreich

Bananenmuffins

23.03.2016
Bild des Benutzers Christoph

Hinzugefügt von Christoph

Quelle

Totally Veg Broschüre

Zubereitung

Aufstehen macht Spaß, wenn man einen
tollen Bananenmuffin frühstücken kann.
Natürlich passen sie auch perfekt zum
Nachmittagskaffee!
Anstatt Kokosraspeln kann man gehackte
Nüsse oder auch gehackte Schokolade in

die Muffins mischen.

Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Muffin-Form mit Papierförmchen
auslegen. In einer großen Schüssel die Bananen sehr gut mit einer Gabel
zerstampfen. Das Öl und den Zucker dazugeben, gut verrühren. In einer
mittelgroßen Schüssel das Mehl mit dem Natron und dem Salz gut vermischen.
Die Mehlmischung zu den Bananen geben und nur so lange verrühren,
bis der Teig gemischt ist. Die Kokosraspeln unterheben. Den Teig in die Muffin-
Formen füllen und 20 – 25 Minuten backen. Wenn ein Zahnstocher, in die
Mitte der Muffins gestochen, sauber herauskommt, sind sie fertig.

Zutaten

3 sehr reife Bananen
50 Milliliter Öl
200 Gramm Zucker
300 Gramm Mehl
1 Teelöffel Natron = 5g Speisesoda
1 Teelöffel Salz
60 Gramm Kokosraspeln
Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Mengenangabe:
12 Portion/en

Dieses Rezept teilen: