Bratäpfel mit Marzipanfüllung und Vanillesauce | Vegane Gesellschaft Österreich

Bratäpfel mit Marzipanfüllung und Vanillesauce

27.12.2016
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Simply Vegan“ von Tamara Münstermann-Pieta und Sebastian Schwarz, GrünerSinn-Verlag

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Mit einem Apfelausstecher durch die Mitte der Äpfel ein Loch von circa 3 cm Durchmesser stanzen, sodass das gesamte Kerngehäuse entfernt ist. Die Äpfel im oberen Bereich mit einem Messer etwas weiter aushöhlen.
  3. Die Marzipanrohmasse mit den Cranberrys, dem Sojadrink und den gehackten Mandeln verkneten und mit der Masser die Äpfel befüllen. Die Äpfel in eine ofenfeste Form setzen und 20 Minuten backen.
  4. In 40 ml des Sojadrinks das Vanillepuddingpulver und den Vanillezucker mit einem Schneebesen einrühren, sodass keine Klümpchen entstehen. In einem kleinen Topf den restlichen Sojadrink zum Kochen bringen. Kurz von der Platte nehmen und die Vanillemischung unter starkem Rühren dazugeben. Anschließend nochmals auf die Platte stellen und zum Kochen bringen, dabei gut umrühren. Danach von der Platte nehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Die Bratäpfel mit der Vanillesauce servieren.

Zutaten

4 große Äpfel
150 Gramm Marzipanrohmasse
50 Gramm getrocknete Cranberrys
4 Esslöffel Sojadrink (für die Bratäpfel)
30 Gramm gehackte Mandeln
500 Milliliter Sojadrink (für die Sauce)
20 Gramm Vanillepuddingpulver
3 Packung Vanillezucker
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
4 Portionen