Brownie-Blutorangen-Dessert mit Vanillecreme

Brownie-Blutorangen-Dessert mit Vanillecreme

10.01.2022
Bild des Benutzers Mia

Hinzugefügt von Mia

Zubereitung

Die trockenen Zutaten für den Brownie-Teig in einer Rührschüssel gut vermischen. Ahornsirup, 75 ml Wasser und Rapsöl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Walnusskerne hacken und unter den Teig heben.

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Eine Kastenform (etwa 25 x 10 x 7 cm) mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingeben. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Anschließend abkühlen lassen und in Stückchen brechen.

Für die Creme den Topfen mit Puderzucker und Vanillezucker verquirlen. Die Blutorangen schälen, vierteln und in Würfel schneiden.

In Gläsern die zerbrochenen Brownies, Creme und Blutorangen übereinanderschichten.

Zutaten

  BROWNIE-TEIG
100 Gramm Dinkelmehl
1 Teelöffel Backpulver
15 Gramm Kakaopulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
75 Milliliter Ahornsirup
30 Milliliter Rapsöl
30 Gramm Walnusskerne
  VANILLECREME
300 Gramm veganer Topfen
40 Gramm Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
3 Blutorangen
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
4 Portionen