Erdbeerketchup | Vegane Gesellschaft Österreich

Erdbeerketchup

29.06.2015
Bild des Benutzers BenGoodwill

Hinzugefügt von BenGoodwill

Zubereitung

Ach Isabel !!!

Als meine Tochter ( 28 ) mich heute anrief und fragte: " Was machst Du? ", erzählte ich ihr, dass ich gerade einen Erdbeerketchup zubereite. Die spontane Reaktion: " Igitt! ". Ausgerechnet Isabel, die ja irgendwie mit verantwortlich ist für meine vegane Lebensart, so hat sie uns schon als Zweijährige das weihnachtliche Festmal mit dem Ausruf "Arme Ente!" verdorben. Aber mal ehrlich, wie scheinheilig ist das denn bitte, wochenlang gehen wir mit dem kleinen Kind zum See um die Enten zu füttern und was gibts zu Weihnachten: arme ertrunkene Ente, oder so!
Aber pass mal auf Isabel: such' Dir schon mal professionelle HIlfe, denn bei meinem Erdbeerketchup besteht SUCHTGEFAHR.

Isabel mit ihrem Opa beim Entenfüttern

ZUTATEN:

1 kg Erdbeeren
2 El Olivenöl
2 große rote Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
2 Hände voll frischem Basilikum
1 El Majoran
2 El Rohrzucker
1 El Paprika edelsüß
1 El Paprika geräuchert
1 Tl schwarzer Pfeffer
2 El Kräutersalz
135 ml Balsamicoessig rot

ZUBEREITUNG:

Die klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen werden in dem Olivenöl ca. 3 min geschmort.
Nun geben wir die Erdbeeren hinzu und lassen das Ganze weitere 5 min köcheln.
Mit dem Balsamicoessig wird abgelöscht und die Gewürze werden hinzugefügt. Das Ganze weitere 15 min auf kleiner Stufe einkochen.
Mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verarbeitet und und sterilisierte Gläser abgefüllt steht dem Genuss nichts mehr im Wege!

Zutaten

1 Kilogramm Erdbeeren
1 Stück Rote Zwiebeln (die restlichen Zutaten stehen im Text)
Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Vorbereitungszeit: 
10 Minuten
Mengenangabe:
6 Gläser

Dieses Rezept teilen: