"Fesche Laberl" | Vegane Gesellschaft Österreich

"Fesche Laberl"

02.04.2020
Bild des Benutzers Laura J

Hinzugefügt von Laura J

Quelle

Zubereitung

Bohnen und Reis in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und zu einem Brei vermengen. Nebenbei in einer beschichteten Pfanne die fein gehackten Zwiebeln mit ganz wenig Wasser sautieren (Deckel drauf und köcheln lassen, bis die Zwiebel glasig werden). Dann Mais und Paprika dazu geben und noch ein paar Minuten mitkochen. Dann den gesamten Pfanneninhalt in die Schüssel zu dem Bohnen-Reis Gemisch und mit Ketchup und den Haferflocken durchrühren. Die Masse dann ca. eine halbe Stunde stehen lassen. Anschließend mit den Händen ca. 2cm dicke Laberl formen und auf ein mit Backpapier oder einer Silikonmatte ausgekleidetes Blech legen. Dann bei 180°C mit Umluft und Grillfunktion ins Backrohr und nach ca. 20 Minuten wenden und nochmal 10-15 Minuten backen. Die Laberl sollten dann außen herrlich knusprig und innen noch saftig sein.

Zutaten

1 1⁄2 Häferl Kidneybohnen
1 Häferl gekochter Naturreis (brauner Reis)
1 Zwiebel, rot
1⁄2 Dose Mais
1⁄2 rote Paprika
1⁄2 Häferl Haferflocken
1 Esslöffel Ketchup
  Estragon Senf
  ein paar Blätter Salat, grün
Zubereitungszeit: 
1 Stunde, 30 Minuten
Mengenangabe:
2 große Laiberl