Hannahs Kekserl-Allrounder

Hannahs Kekserl-Allrounder

01.12.2014
Bild des Benutzers Anonymous

Hinzugefügt von Anonymous

Quelle

Selbst entworfen

Zubereitung

Alsan und Zucker und Zesten verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Danach das Mehl hinzufügen und mit den Händen weiterkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen zugedeckt für etwa eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Danach einfach ein Stück abschneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4-5 mm dick ausrollen. Herd auf 180 Gead vorheizen. Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Kekse 5-7 Minuten backen.

Variationen:
1. In jeden Keks, vor dem Backen eine Nusshälfte drücken.

2. Kekse mit Orangen- oder Zitronenglasur verzieren. Dazu 100g Staubzucker mit entweder 2 EL Zitronen- oder 2 El Orangensaft verrühren und die Kekse damit bestreichen und nach Belieben mit Zuckerstreusel oder Hagelzucker bestreuen.

3. Marmeladenkekse:
Einen Keks mit Marmelade bestreichen und mit einer anderen Kekshälfte zusammenkleben.
Danach können die Kekse noch in Schokolade getunkt werden. (Siehe Variation 4)

4. Schokoüberzug: Zartbitterschokolade (ca. 50g) mit etwas Alsan (2 EL) im Wasserbad schmelzen und Kekse nach Belieben tunken oder bestreichen.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Zutaten

300 Gramm Mehl
200 Gramm Backmargarine (Alsan)
100 Gramm Zucker
1 Packung Vanillezucker
  Zesten einer Biozotrone
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Vorbereitungszeit: 
1 Stunde
Mengenangabe:
4 Personen