Kakao Zimt Kekse | Vegane Gesellschaft Österreich

Kakao Zimt Kekse

13.03.2017
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

Zubereitung

  1. Ofen auf ca. 180°C vorheizen und ein großes Backblech mit Backpapier belegen. In einer großen Schüssel Haferflocken, Weizenmehl, Kakaopulver, Backpulver, Salz, Zimt und Vanilleextrakt gut vermischen. In einer kleinen Schüssel pflanzliche Milch mit Agavendicksaft und Öl verrühren, bis sich alles gut vermischt hat.

  2. Langsam füge die flüssigen Zutaten zu den trockenen hinzu und rühre so lange mit einem Schneebesen bis sich eine homogene Masse bildet. Falls der Teig zu flüssig ist, füge einfach noch ein paar Haferflocken hinzu, und wenn zu fest etwas mehr pfanzliche Milch.

  3. Wenn Du mit der Konsistenz zufrieden bist, benutze einen Esslöffel und einen Teelöffel um kleine Bälle zu formen (ca. 3 cm groß). Mit der Rückseite des Esslöffels drück etwas auf den Teig um die echte Cookie-Form zu bekommen.

  4. Backe Cookies für ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene. Sie sollten immer noch etwas weich sein im Kern, sie werden aber fester wenn Du sie aus dem Ofen nimmst und auskühlen lässt. In der Zwischenzeit bereite die Glasur vor, lasse dazu Kokosöl schmelzen und vermische es mit Kakaopulver und Agavendicksaft. Gut verrühren und die Cookies damit glasieren, wenn sie ausgekühlt sind. Guten Appetit!

Zutaten

4 Esslöffel Kakaopulver (für die Kekse)
200 Gramm Haferflocken
100 Gramm Weizenmehl
1⁄2 Esslöffel Vanilleextrakt
1⁄4 Esslöffel Backpulver
1 Esslöffel Zimt
1 Prise Salz
100 Milliliter pflanzliche Milch
3 Esslöffel Agavendicksaft
5 Esslöffel pflanzliches Öl
2 Esslöffel Kokosöl
2 Esslöffel Kakaopulver (für die Glasur)
1 Esslöffel Agavendicksaft (für die Glasur)
Mengenangabe:
20 Kekse

Kommentare

Bild des Benutzers sportynut
Kommentar: 
Ich habe gerade die Kekse nachgebacken... ohne Waage und ohne Esslöffel und ohne Pflanzenmilch (stattdessen habe ich einfach Wasser verwendet).... sie sind super gelungen! Ich habe noch etwas Birkenzucker hinzugefügt, damit die Zähne gleich etwas gepflegt werden. Mein Sohn wird sie morgen als Snack in den Kindergarten mitbekommen. Falls jemand weitere gesunde Snacks sucht.. in meinem Blog: sportynut.com unter "Mahlzeit" findet ihr nährstoffreiche Ideen, die super schmecken ;)

Dieses Rezept teilen: