Quinoa-Kichererbsen-Salat | Vegane Gesellschaft Österreich

Quinoa-Kichererbsen-Salat

01.11.2016
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

Vegane Schnupperwoche (Broschüre bestellbar unter info@vegan.at)

Zubereitung

  • Quinoa nach Packungsanleitung kochen.
  • Die Melanzani und die Paprika waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und klein hacken.
  • In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebelstücke kurz anrösten bis sie glasig sind. Dann die Melanzani und Paprika hinzufügen und 3-4 Minuten durchrösten.
  • Anschließend das Tomatenmark, den Agavensirup oder Zucker, das Paprikapulver und das Chilipulver hinzufügen und bei mittlerer Hitze unterrühren.
  • Dann Quinoa und abgetropfte Kichererbsen unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tipp: Dieser Salat schmeckt sowohl warm als auch kalt und lässt sich somit optimal vorbereiten. Dazu schmeckt Weißbrot oder Ciabatta.

Zutaten

125 Gramm Quinoa, ungekocht
1 kleine Melanzani
1 roter paprika
1 halbe Zwiebel
1 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Agavensirup oder brauner Zucker
2 Teelöffel Paprikapulver
1 Teelöffel Chilipulver
1 Glas Kichererbsen, gekocht (ca. 215 g Abtropfgewicht)
  Salz
  Pfeffer
Mengenangabe:
1 Portion